Hallo,was passiert wenn man die Nebenkostenabrechnung beim Jobcenter nicht einreicht?

5 Antworten

Dann werden Dir die Leistungen irgendwann gestrichen bis die Abrechnung nachgereicht wird,spätestens wenn ein Wieterbewilligungsantrag eingereicht wird fällt es auf das die Abrechnung fehlt,also sollte sie besser gleich nach Erhalt eingereicht werden.

Wenn du ein Guthaben hast und das nicht angezeigt hast, so könntest du wegen Sozialbetrug belangt werden. Ist eine Nachzahlung fällig, bekommst du diese verm. nicht erstattet.

Das gehört zu deiner Mitwirkungspflicht und wenn du dich nicht daran hältst,dann wirst du eine schriftliche Aufforderung zur Mitwirkung bekommen,also das du die Abrechnung noch einreichen musst,dazu wird dir eine Frist gesetzt !

Solltest du diese nicht einhalten können oder wollen und begründest dies nicht schriftlich und rechtzeitig,dann werden deine Leistungen vorübergehend eingestellt,bis du dies nachgeholt hast.

Dann gehste ein Vabanque-Spiel ein. Entweder die Behörde kriegt es raus, dann zieht sie es dir von der Leistung ab, oder du hadt Glück gehabt und streichst dein Guthaben ein. Bist du indes überführt, dann bist du natürlich für die weitere Zukunft im Fadenkreuz, d.h. du wirst dann regelmäßig überprüft. zumindest ist das ziemlich wahrscheinlich.

Irgend wann bekommt man keine KdU mehr.

ab wann?

Was möchtest Du wissen?