Gilt das als "geregeltes Einkommen"?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dann sollten die beiden aber dabei sein und dem Vermieter versichern, dass die Miete gedeckt ist. Gehst du allein dahin und sagst es denen, dann denken die sich auch, "ja, aber was ist wenn sie sich vom Freund trennt oder der Vater nicht mehr will".

jaja die sind eh dabei :) und die wohnung wird auch auf sie geschrieben :)

Na ich bin mir nicht sicher ob das ein geregeltes Einkommen ist. Ist der freund weg ist der Teil der Miete auch weg und wenn Dein Vater mal NEIN sagt ist nichts mehr geregelt. Ich würde mich als Vermieter nicht darauf ein lassen.

Wenn Dein Vater dem Vermieter für Dich eine Bürgschaft unterschreibt (was heutzutage nicht mal unüblich ist), dann wird der Vermieter sicher dessen Einkommen als ein geregeltes betrachten.

Dann lasse dir das von den beiden Männern schriftlich geben, dass sie für dich bürgen und weise ihr Einkommen nach (Lohnzettel etc). Oder einer der beiden unterschreibt deinen Mietvertrag und dann bist du auf jeden Fall auf der sicheren Seite.

wenn die als mieter angegeben werden, ist es "ihre" wohnung und ein geregeltes einkommen.

Was möchtest Du wissen?