Geld zurück bei vorzeitiger Kündigung KFZ-Versicherung wg. Autoverkauf?

5 Antworten

Es handelt sich nicht um eine Kündigung, sondern um einen Risikofortfall. Auf Antrag (telefonisch) wird die überzahlte Prämie erstattet!

Die Zulassungsstelle informiert die bisherige, also Deine Versicherung über die Umschreibung auf den neuen Besitzer. Spätestens ab diesem Tag erhälst Du Deine Versicherungsprämie anteilig zurück.

Du solltest zusätzlich die Versicherung über den Verkauf informieren und die Erstattung verlangen.

Die anteilige KFZ-Steuer erhälst Du automatisch vom Finazamt überwiesen.

AUTOMATISCH BEKOMMST DU NICHTS! DENN DIE VERSICHERUNG GEHT ERST MAL DAVON AUS, DASS EIN NEUES FAHRZEUG DAFÜR KOMMT UND DIE VERSICHERUNG RUHT ERST MAL!

somit ist es klar, dass du nicht automatisch sofort das geld bekommst! schreib das rein und rufe dort an, ansonsten bekommst das geld nicht soschnell und vor allem kontoangaben mitteilen!

Hallo, danke. Dass ich nichts automatisch bekomme, war eigentlich klar. Gut, dann werd ich das erst mal so weiterleiten. Vielen Dank euch allen!

@Honeybun

also ich habe mich nicht gut ausgedrückt ;)honey also pass auf wenn du dein auto abmeldest geht von der zulassungsstelle eine info an den versicherer! diese informiert den aussendienst, dass sich der vertreter mit dem kunden in verbindung setzt was mit dem verbleib ist! danach meldet er sich bei dir telefonisch bei dir (Wenn nur nr. vorhanden) oder schriftlich! dann schickst/faxt ihm die abmeldung zu. der schickt es an die versicherung! jetzt ist das problem aufgrund der abmeldung bekommst du nicht das geld automatisch! sondern er versicherer würde jetzt ca. 3 monate lang warten ob ein neues fahrzeug kommt. also musst dort anrufen nachdem alles getan ist nicht vorher weil es keiner nachvollziehen kann, dass sie dir das geld auch sofort schicken!

lg dani ;)

@PlayaNr1

ah, okay. jetzt ists ein bisschen klarer. Dankeschön.

@Honeybun

gerne ;) ich hasse sowas schriftlich lol denn da passt immer so wenig text rein ;) und meistens lesen die fragesteller nur die oberen antworten...;)

Normalerweise müsstest du das Geld zurück bekommen für die 3 Monate wo du nicht mehr im Besitz des Fahrzeuges bist.
Allerdings kann es sein das du etwas warten darfst da sie zwar gerne Geld von dir nehmen es aber nur ungern zurück geben ;)

Natürlich bekommst du das Geld wieder, sobald du die Abmeldebescheinigung einreichst.

... die es seit Einführung der eVB gar nicht mehr gibt...!

Was möchtest Du wissen?