Ferienumgang dreijährigen zwingen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo susi1610,

zur rechtlichen Frage: wenn du einen aktuell gültigen Umgangsbeschluß hast und in dieser Zeit deinen Urlaub geplant hast wird kein Richter diese Pläne durchkreuzen. Wenn der Kindsvater jetzt vor Gericht geht um eine Ferienregelung zu erwirken würde diese dann erst ab den nächsten Ferien gelten. Du hast ja mit deiner Planung nichts falsch gemacht. Außerdem wirst du vom Richter angehört bevor eine neue Umgangsregelung erarbeitet und erlassen wird. Also so schnell schießen die Preußen nicht. Ferienregelungen gelten nicht nur für Schulkinder, es kommt immer darauf an was im Umgangsbeschluß steht, da bei euch nichts drin steht habt ihr keine Ferienregelung, sie muss komplett neu erarbeitet werden.

Zur menschlichen Frage: bei 3jährigen Kindern ist das Verhalten das du beschreibst völlig normal. Meine Tochter hatte damals keinen "Umgangsvater" und ich durfte auch nicht alleine aufs Klo gehen geschweige denn den Raum verlassen. Es steht also nicht in unmittelbarem Zusammenhang mit dem Vater.Auch das er nicht mit zum Vater will ist normal, viele Kinder schreiben und kreischen und wehren sich mit Händen und Füßen wenn sie mit zum Vater sollen zum Umgangswochenende...dort angekommen normalisiert sich aber alles sehr schnell. Es liegt auch viel an dir: wenn das Kind merkt das du nicht damit einverstanden bist das der Vater es abholen will dann reagiert es entsprechend. Wenn du ihm aber gut zuredest und es motivierst mit zu fahren dann wird der Aufstand geringer werden. Mach dem Kind klar das der Papa genauso viel zeit mit ihm verbringen möchte wie du und es genauso lieb hat. Eventuell dauert diese Phase noch länger, aber irgendwann wird es sich auf den Vater freuen. Versuche da drüber zu stehen, auch wenn du Streit mit dem Ex hast und vieles nicht möchtest gefühlsmäßig...er hat das recht auf s Kind und wenn du dich sperrst wird er wieder vor Gericht gehen und auf kurz oder lang auch seine Rechte bekommen. Rede noch mal mit ihm und erkläre ihm das ihr ab den nächsten Ferien eine Regelung finden werdet wenn er sich rechtzeitig mit dir in Verbindung setzt. Wenn du das alles nicht willst dann musst du warten was der Richter ihm zugesteht. Normalerweise werden alle Ferien und alle Feiertage 50/50 geteilt.

der kleine wurde schon immer gezwungen aber jetzt ist es zuviel meiner meinung nach. für mich ist das kein recht sondern eine PFLICHT. die JA und Gerichte sagen jetzt ist er zu klein um auszusagen oder die mutter trichtert ihm alles ein. ist er alt genug heißt es das kind lügt. also ist es eine PFLICHT. der Vater hat mir mal gesagt mir ist es egal wieviel ich ihn sehe hauptsache er ist nicht bei dir... er will ihn gar nicht... deshalb hat er uns auch verlassen als der kleine 6 wochen alt war. War ihm zu stressig hat er gesagt. das wohl des kindes interessiert meinen Ex nicht. Er nimmt ihn schreiend und weinend aus meinen armen und verschwindet mit ihm. Der kleine sagt mir sogar das er papa gesagt hat er möchte nach hause zu mama und er hat ihm gesagt er darf nicht zu mama. Was ist das für ein vater??? ich förder den kontakt... ich sag ihm immer du fährst bestimmt wieder schwimmen oder in zoo usw. aber das interessiert den kleinen nicht er will nicht. mein es sagt ihm sogar... da haben die mal König der löwen geguckt wo der papa von simba gestorben ist... wenn mama mal tot auf der straße liegt muss du hilfe rufen. was soll das? kein wunder das er angst hat. aber das alles interessiert das JA auch nicht da war ich schon. Die tante haut ihn auf den kopf und papa ist gemein.. nur sowas kriege ich zu hören... ich weiß nicht weiter...

@susi1610

Ich glaube dir das es für dich sehr schlimm ist dein Kind weinen zu sehen und das du dich schlecht fühlst wenn er so was erzählt, aber ich denke auch du siehst es etwas zu eng. Das es schwierig ist wenn Eltern sich trennen und wenn der Vater noch dazu ein Ignorant ist, das bestreite ich nicht, was ich versucht habe dir zu erkläre ist das du dich mit der Situation arrangieren musst und nicht deine ganze Kraft dafür verwendest dich über DInge aufzuregen die du nicht ändern kannst. Er hat das Umgangsrecht und so lange er dem Kind keinen Schaden zu fügt kannst du dagegen nichts tun. Wer ist die Tante? Seine Neue? Seine Schwester? Warum ist der Papa gemein? was tut er? gibt es dafür Beweise? Wenn du wirklich den Umgang boykottieren Möchtest, dann geht das nur mit aufwändigen psychologischen Gutachten die du selbst bezahlen darfst. Das Ja wird dir nicht helfen, ein Anwalt wird vor Gericht nichts erreichen ohne Beweise, das Kind hat weder blaue Flecken wenn es nach Hause kommt noch wurde ihm sonst ein Leid angetan. Er hat sicherlich eine andere Auffassung wie du, aber wenn er sich gar nicht interessieren würde, dann würde er das Kind doch nicht abholen, das ist für Männer viel zu aufwändig und anstrengend.

ferien für kinder zählt nur für die person wo das kind lebt (urlaubs anmeldung in firmen) die andere person muss sich danach richten, darf-braucht diesen auch nicht zu unterbrechen, wegen besuch zeiten, (anspruch) z.z. du bist in dein urlaubszeit in spanien, muss er da hin kommen, bzw umgekehrt, aber alle andere themem sind kindergarten lappalien, besonders um ein 3j kind, oder wird sich schon danach 200% gerichtet was es will >arme eltern>

ich richte mich nicht nach meinem kind aber irgenwann ist gut... er wird seit jahren (2,5) dazu GEZWUNGEN.

@susi1610

so was gibt es nicht >er wird seit jahren (2,5) dazu GEZWUNGEN.< dein zitat z.z . ist das kind 3j. und seit >(2,5)< beeinflussbar ? irgend was ist bei euch nicht normal

wo, bzw. bei wem lebt das kind ständig ?

@rudelmoinmoin

er ist 3,5 und wird seit 2,5 jahren gezwunden wenn ich dir alles erzählen würde was alles seitdem passiert ist und der kleine mir erzählt seitdem er sich verständigen kann würde hierbei ein 500 seiten buch rauskommen. lies mal die anderen sachen die ich geschrieben habe. zb zahlt nicht 12000 Euro schulden unterhalt aber rechte einfordern.... das sagt schon alles.

@susi1610

ich hab es gelesen, schreiben kann man sehr sehr viel, wenn man mit sich und dem umfeld nicht zufrieden ist, was du 300% nicht bist, es gibt behördliche Instanzen, aber nicht hier, hier wird nur bla bla draus, was bei dir rau szu lesen ist, vieles vereinbart sich hier nicht

Der Kleine scheint unter enormem Stress zu stehen. Da müsst ihr als Eltern unbedingt tätig werden. Versucht euch wie erwachsene Menschen zu benehmen und an einem Strang zu ziehen, dem Kind zuliebe. Natürlich kann der Kleine nicht sofort für so lange Zeit mit seinem Vater verreisen, wenn er ihn nicht mal besuchen will. Aber man kann den Kontakt fördern und ausbauen. Da müsst ihr aber zusammenarbeiten und nur das Wohl des Kindes sehen. Eine Kinderseele ist sehr zerbrechlich und sehr schwer wieder zu heilen!

das wohl des kindes interessiert meinen Ex nicht. Er nimmt ihn schreiend und weinend aus meinen armen und verschwindet mit ihm. Der kleine sagt mir sogar das er papa gesagt hat er möchte nach hause zu mama und er hat ihm gesagt er darf nicht zu mama. Was ist das für ein vater??? ich förder den kontakt... ich sag ihm immer du fährst bestimmt wieder schwimmen oder in zoo usw. aber das interessiert den kleinen nicht er will nicht. mein es sagt ihm sogar... da haben die mal König der löwen geguckt wo der papa von simba gestorben ist... wenn mama mal tot auf der straße liegt muss du hilfe rufen. was soll das? kein wunder das er angst hat. aber das alles interessiert das JA auch nicht da war ich schon. der kleine ist zu klein um angehört zu werden. und dann heißt es ich trichter ihm das ein. Die tante haut ihn auf den kopf und papa ist gemein.. nur sowas kriege ich zu hören... ich weiß nicht weiter...

@susi1610

Du mußt mit dem Kind in eine Kinderpsychiatrie und dann zum Jugenamt. Wenn das Kindeswohl gefährdet ist, hat er ganz schlechte Karten. Über die Psychiatrie hilfst Du dem Kleinen und hast mehr Druck dahinter beim Jugendamt.

Dein Kind leidet ganz offensichtlich psychisch ganz gewaltig unter der Situation. Er klammert sich an Dich, weil er fürchterliche tiefgehende Ängste hat, Dich zu verlieren. Die Magenprobleme und das Zähneknirschen sind ganz deutliche Zeichen. Du mußt ganz dringend und schnell dafür sorgen, dass Dein Kind eine entsprechende Therapie bekommt !!! Ab in die nächste Kinder- und Jugenpsychiatrie eine Krankenhauses und Dich dort beraten lassen. !!!

Als Eltern ist man leider dafür nicht geeignet, weil ja "schuld" an der Situation. Auf die Kinder überträgt sich wesentlich mehr als man annimmt und gerne hätte.

Warum haben Kindergärten Ferien?

Ich bin Mutter eines dreijährigen Kindes. Sowohl ich als auch mein Partner sind beide Vollzeit berufstätig. Ich gehe um 4 Uhr morgens aus dem Haus, bin späten Mittag wieder zurück. Mein Partner hat die Arbeitszeiten um einige Stunden versetzt, das heißt, dass er das Kind zum Kindergarten bringt und ich es abhole. Von Montag bis Freitag klappt das ganz gut. Problematisch wird es am Wochenende, da wir beide an diesen Tagen ebenfalls arbeiten müssen (Tourismus-Gebiet). Dass der Kindergarten da zu hat, ist unverständlich genug, lässt sich aber mit Babysittern auf teure Weise trotzdem überbrücken.

Doch warum haben Kindergärten Ferien? Kein normaler Arbeitnehmer hat so viele Urlaubstage wie ein Kindergarten Ferien hat. Warum ist es nicht möglich, dass die Erzieher wie in jedem anderen Betrieb auch getrennt Urlaub nehmen statt alle zusammen?

Der Staat möchte, dass die Eltern arbeiten. Doch wir können nicht arbeiten, weil ständig die Ferien im Wege stehen. Der Saat möchte mehr Kinder. Aber wie wollen sie die Leute "überreden", Kinder zu bekommen, wenn keine Betreuung gewährleistet ist? Abgesehen davon, dass der Kindergarten etliche Wochen zu hat, müssen wir trotzdem den teuren Beitrag zahlen. Das heißt, dass man nicht nur den Kindergarten zahlt, sondern auch in den Ferien anderweitige Betreuung. Letzendlich sind die Kosten so hoch, dass man finanziell als Harzt IV- Empfänger besser dran wäre als wenn beide auf Vollzeit arbeiten.

Wir haben Familie, wenn auch wenig, in der Gegend. Doch auch die sind alle Vollzeit beschäftigt, Betreuung ist also weder bei denen noch im berufstätigen Freundeskreis möglich.

Meine Frage: Warum hat ein Kindergarten Ferien, statt ganzjährig geöffnet zu haben? Bitte antwortet nicht wie "Wenn man das vorher weiß, sollte man keine Kinder in die Welt setzen".

BIch bitte um sachliche Antworten, danke !

...zur Frage

Urlaubssperre, ist das so erlaubt?

Hallo,

ich arbeite in einem Hotel wo wir während der Deutschlandweiten Ferien oder Hohen Feiertage eigentlich immer Hochsaison haben.

Nun hat mein Chef heute verkünden lassen das in Zukunft während der Hochsaison keiner mehr Urlaub bekommt. Sprich immer wenn Ferien sind gibt's keinen Urlaub.

Nun habe ich das Problem das ich 3 Schulpflichtige Kinder und 2 Kitakinder im Haushalt habe. Bisher sind wir immer in den letzten zwei Wochen der Sommerferien in Urlaub gefahren. Eine Woche ist eine geförderte Familienerholung aufgrund verschiedener Atemwegserkrankungen in der Familie welche immer in der letzten Ferienwoche ist.

Auch hat die Kita/Hortbetreuung während der Ferien für 3 Wochen geschlossen. Eine Woche können wir dank Oma überbrücken die anderen beiden Wochen war ja bisher der Urlaub. Ich sollte vielleicht dazu sagen das mein Mann und ich im selben Betrieb aber in unterschiedlichen Bereichen arbeiten...somit kann er ebenfalls keinen Urlaub nehmen.

Aufgrund der heute verkündeten Urlaubssperre hieße es für mich/uns das wir nicht mehr in Urlaub können da wir ja nur während der Ferienzeiten wegfahren können. Selbst ein Besuch bei Oma und Opa wäre dann nicht mehr möglich da wir mit dem Auto einfach 6-7 Stunden unterwegs sind. Für ein Wochenende wenn die Kids am Freitag um 15uhr erst daheim sind lohnt sich das nicht.

Ist diese Art der Urlaubssperre eigentlich erlaubt? Ich möchte ja den Urlaub auch zur Erholung und nach meinem Befinden gestalten können und nicht nur zu Hause hocken da die Kids zur Schule und in Kita müssen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?