Essen gehen während einer Krankschreibung?

5 Antworten

Ich bin grad in einer ähnlichen Situation. Ich darf nicht arbeiten, weil die Arbeit körperlich sehr sehr anstrengend ist, und grad meine Schwangerschaft gefährden würde. Mit meinem Arbeitgeber habe ich aber über die ganze Sache gesprochen, und dem ist auch klar, dass ein Restaurantbesuch mich im Gegensatz zur Arbeit nicht gefährdet (sofern ich das richtige esse..^^) Arbeitest du allerdings in einem Büro, könnte das vielleicht eher schwierig werden. Sitzen kannst du ja offenbar.

Es ist nicht geschickt von Dir wenn du da mitgehst. Der Cef wird es am nächsten Tag wissen. Wer essen gehen kann kann auch arbeiten gehen.

Rechtlich gesehen darfst Du während einer Arbeitsunfähigkeit alles tun was die Genesung weder verzögert noch verhindert.

Hast Du beim Sitzen Beschwerden? Ich weiß ja nicht wie eine gestauchte Wirbelsäule und ein geprellter Rücken langes Sitzen verkraften, Du solltest aber doch vorsichtig sein.

normalerweise, kannst du auch mit einer krankmeldung in ein restaurant gehen zum essen. aber macht es nicht einen schlechten eindruck? ich weiss ja nicht, was du arbeitest. aber ich als chef würde mir schon einmal die frage stellen - da kann er/sie stunden lang sitzen und zur arbeit geht nicht! ka wie es dein chef oder deine kollegen dies sehen!

guck, was der Arzt geschrieben hat. Ausruhen ist es ja nicht besonders.... Gehe auf jeden Fall nachhause, wenn es weh tut, dann war es eine schlechte Entscheidung...

Was möchtest Du wissen?