Einblassdämmung mit Knauf Supafil. Wer hat Erfahrungen mit der Firma Grozema?

5 Antworten

Hallo zusammen eine Zulassung für Supafill ist jetzt vorhanden hat aber einen Bemessungswert von 0,36 laut Zulassung und nicht 0,35 und es kann feucht werden also Vorsicht .

Hallo, die aktuelle Zulassung weist einen Bemessungswert von 0,035 W/mK auf. Ich weiß nicht, was der Hinweis zum "feuchtwerden" soll. Gibt es noch andere Dämmstoffe neben den mineralischen, die besser mit Feuchte umgehen können? Bevor man postet, sollte man sich die Mühe machen, vernünftig zu recherchieren.

Detaillierte Informationen gibt es bei Knauf Insulation, das ist die Dämmstoffsparte der Knauf-Gruppe. Grozema ist ein international tätiger Einblasbetrieb, der mit dem Material reichlich Erfahrungen hat. Da das Material aktuell eine deutsche Zulassung über WLG 035 bekommen hat, ist damit zur rechnen, dass auch weitere Einblasbetriebe dieses Material in der Kerndämmung einsetzen werden. Ist im Vergleich zu anderen Mineralwolle-Einblasdämmungen unschlagbar von der Wärmedämmleistung. Armin Weissmüller; Leiter Zentrale technik Knauf Insulation; 08571-400

Hallo Chelocrinus,

vielen Dank für Ihre Antwort. Ich habe gerade mit Herrn Breinbauer von Knauf Insulation gesprochen. Es ist tatsächlich so das die Firma Knauf für das Produkt Supafil eine Zulassung für Deutschland bekommen hat. Leider ist es so, dass es im Moment nur eine WLG von 036 bekommen hat. Mein Energieberater hat noch einmal alles durchgerechnet und ich muss auf jedenfall eine WLG von 035 haben. Herr Breinbauer hat mir mitgeteilt, dass es im diesen Jahr vieleicht nocheimal geändert wird. Eigentlich hat Supafil eine WLG von 034 , es wird nur hier in Deutschland etwas höher eingestuft. Schade. Ich hoffe das es noch einmal überprüft wird. Trotzdem nocheinmal vielen Dank für Ihre Information. Falls Sie etwas neues erfahren, wäre ich Ihnen sehr dankbar wenn Sie mich informieren könnten.

Mit freundlichen Grüßen MR

@osmi711

Hallo; Supafil wird in ca. 2 Wochen eine schriftliche Zulassung über lambda-Bemessungswert 0,035 W/mK haben. Damit ist eine KfW-Förderung nach Programm 151, 152 oder 430 (neue Regelung; ab April 2012!) möglich. Das sollte Sie und Ihren Energieberater freuen.

Hallo, mit der Firma Grozema habe ich noch keine Erfahrungen gemacht. Ich habe mein Haus mit HK33 (WLG 033) dämmen lassen und bin sehr zufrieden. Bei der KFW-Förderung gab es auch keine Probleme. Soweit ich weiß kann man über Knauf Supa Fill S noch nicht soviel finden weil es recht neu auf dem deutschen Markt ist. Meine Kerndämung hab ich bei schlau-gedämmt machen lassen. Dort kann man auch paar Infos zu Mineralwolle finden, das wird immer aktueller:

schau doch mal hier : http://www.schlau-gedaemmt.de/daemmstoffe/einblasdaemmung/mineralwolle-daemmung/

MfG R. Nagel

Aus rein praktischen Überlegungen zur Technologie würde ich behaupten wollen, dass eine Faserbasierte Dämmung zum einblasen nicht WLG 035 erreichen kann. Kugeln knnen sich maximal in einer dichten Kugelpackung ablagern. Wenn in dieser Formation WLG 035 eingehalten wird: gut! Fasern werden sich stellenweise sehr eng packen beim einblasen, stellenweise eher in lockerer Formation. Man kann ja beim Einblasen nicht reinschauen und genau steuern...Je enger das Faserrpaket, desto leitfähiger, weniger gut dömmend wird es. "perfekte" Faserpakete (Glaswolle, Steinwolle) sind so bei 035 bis 040. Ein eingeblasenes Produkt unter 045 ist wohl kaum realistisch (jetzt dürfen mich auch Anbieter steinigen, die eine anderslautende Zulassung haben, ...).

Die Knauf Supafil Cavity Wall hat eine Wärmeleitfähigkeit von 0,035 W/mK und habe diese im meinen eigenen Haus einblasen lassen. Sicher es gibt Kerndämmung wie HK33 oder Durolan, die bessere U-Werte aufweisen, aber für mich war es wichtig das eine Dämmung eingebaut wird, die nicht brennbar, also A1 ist. Die Firma Grozem kenne ich nicht, aber hier findest Du sicherlich Firmen die Kerndämmung. Die Kosten bzw. den Preis bekommst Du hier: http://www.1a-handwerker.eu/Online-Preise/Kerndaemmung_Knauf-Supafil/ , gleich für die Knauf Supafil Cavity Wall per Email, schöne Sache.

Was möchtest Du wissen?