durchgefallen wegen Stop and go?

5 Antworten

Stop and Go fährt man im Stau.

Bei Order: Fahren sie nun: 2x links, 2x rechts darfst du nicht Li Re Li rechts fahren. Du musst auch die Anweisungen eines Navis befolgen, wie es gesagt ist.

Falls du aber nicht falschrum in ner Einbahnstraße warst oder sonst was falsches?????? War vielleicht noch irgend ne Unstimmigkeit beim Fahren? Frag deinen Fahrlehrer.

Du solltest bei der Fahrprüfung etwas übertrieben, genau das beachten, worauf der Prüfer wert legt. Ich hatte einen, der Kopfdrehen beurteilte. Ich hab mir fast den Hals verrenkt. Durfte deshalb schon nach 10 Minuten aussteigen. Alle anderen wurden 20 Minuten getestet. Der beste Fahrschüler fiel durch. Er konnte wirklich sehr gut und sicher fahren, aber er drehte den Kopf nicht übertrieben. Bei der Prüfung fährt man nicht wie mit 20 J. Fahrpraxis, sondern wie Gott Prüfer es möchte.

Die grundfahrübung waren ja am anfang!

Du hast leider nicht verstanden, warum er zu Recht durchgefallen ist ;-)

Schaue dir mal das Video der Antwort von 1 unwissenden an.

Das ist genau so vorgeschrieben und hat nichts mit "Gott Prüfer" zu tun.

Gruß Michael

Danke! Für Motorrad!!! Aha! Das hat natürlich nichts mit dem Prüfer zu tun, sondern mit einer Regel, die man kennen und beherzigen sollte bei der Prüfung. (Die Frage hätte ich dann gar nicht gestellt.)

Kann aber nicht alles gewesen sein.

Eine versemmelte Grundfahraufgaben (insgesamt 2) darf wiederholt werden. Oder bist du sie 2x falsch gefahren?

Manche Prüfer sind da sogar noch großzügiger.

Kurz und bündig:

JA, das ist ein Grund durchzufallen.

Viele Grüße

Michael

hä was meinst du mit links rechts links rechts? und seit wann ist stop snd go eine grundfahraufgabe

Motorrad

Ja, wenn der Prüfer das so gesehen hat. ER ist der Entscheider.

Da gibt es nichts "so zu sehen" - das ist genau so vorgeschrieben.

Gruß Michael

Was möchtest Du wissen?