Dozent-Student-Beziehung illegal?

5 Antworten

Es kann zwar niemand dafür bestraft werden, dass er sich in jemand ander verliebt, aber es wäre ein Verstoß gegen die Berufsethik, wenn sich ein Prof in einen Studenten oder Studentin verlieben würde; umso schlimmer, wenn er ihm dann noch die Prüfungen abnehmen sollte. Dann besteht die Gefahr, das jener ungleich behandelt worden wäre.

Ich wüsste nicht, dass es illegal wäre. Aber es ist sicherlich nicht sinnvoll, eine solche Beziehung einzugehen, wenn Noten dran hängen. Denn: 1. kann der Student später behaupten, er sei genötigt worden und 2. kann die Leistung später angezweifelt werden. Im Normalfall sollte es doch möglich sein, dass ein Kollege des Dozenten dessen Aufaben im Falle einer solchen Konstelllation übernimmt.

Verhältnisse zwischen Dozenten und Studenten sind gar nicht selten und nicht grundsätzlich illegal. Das Prüfen sollte der Dozent dann jedoch ablehnen!

Ich erinnere mich an eine Statisik, die besagte dass jeder 8 Student/in was mit einem Dozent/Dozentin hatte. Da es viel weniger Dozenten gibt, folgt dass die fast alle mal was mit Studenten hatten!

danke, das macht Sinn

eine Freundin von mir hatte öfters Sex mit verschiedenen Dozenten und auch nur deshalb die Scheine geschafft, das geht schon wenn sie entsprechend attraktiv / sexy / devot ist.

Allerdings ist diese Frau auch Nymphomanin

Was möchtest Du wissen?