Die Mutter meiner Freundin will mich anzeigen. Was kann ich tun?

5 Antworten

auch wenn sie mit 13 jahren auf dich erwachsenen 22jährigen mann wirkt wie eine erwachsene, dann ist sie immer noch ein kind.

die mutter ist völlig im recht. allerdings vermisse ich ein paar worte - was sagt deine freundin dazu?

wärest du ohne sex mit ihr zusammen gewesen und hättest gewartet bis sie wenigstens 16 jahre alt ist, dann wäre das sicher besser gewesen.

doch so wirste wohl abwarten müssen, was passiert. in der zwischenzeit solltest du den kontakt unterbinden

rede mal mit ihrer mutter, vlt kannst du ihr sagen dass du sie zu nichts gezwungen hast!! ich hoffe deine freundin sunterstützt dich und steht nicht auf der seite ihrer mutter!! entschuldige dich nochmal, vlt ist es auch besser wenn du der beziehung erst mal pause gönnst und die mutter dann die anzeige sein lässt :) ihr könnt euch weiter hin noch heimlich treffen :/

LG hoffentlich konnte ich dir etwas weiter helfen, doch endlich ist es nunmal deine entscheidung, was und ob du etwas unternimmst :)

Also mal ganz ehrlich, die ist mit 13 ein Kind und es ist das gute Recht der Mutter dich anzuzeigen, ich wüsste nicht was du da machen kannst.

Um der Anzeige zu entgehen kannst du vielleicht mit der Mutter sprechen und den Kontakt absolut abbrechen zu dem Mädchen.

Du solltest auf jeden Fall mit ihr Schluss machen. Auf mich wirkt ein Erwachsener, der mit einer 13 - Jährigen zusammen ist, nahezu pädophil.

Na, da haben wohl beide nicht gedacht, mmh??? Habt ihr mal das Buch "Der Vorleser" von Bernhard Schlink gelesen??? Im Grunde genommen ist der 1. Teil des Buches genau der Sachverhalt eures Falles!!!!! Nach StGB §182 (3) ist deine Tat strafbar. Nach dem Gesetz ist deine Freundin unmündig und kann nicht frei darüber entscheiden. Nach dem Gesetzesauszug kannst du zu Geldstrafe oder bis zu drei Jahren Freiheitsstrafe verurteilt werden. Da du schon einmal straffällig geworden bist und auf Bewährung bist, wirst du wahrscheinlich eine Freihietsstrafe bis zu drei Jahren bekommen!!!! Hier nochmal der Gesetzesauszug(Absatz 3 ist für euch wichtig!!!): (1) Wer eine Person unter achtzehn Jahren dadurch missbraucht, dass er unter Ausnutzung einer Zwangslage 1. sexuelle Handlungen an ihr vornimmt oder an sich von ihr vornehmen lässt oder 2. diese dazu bestimmt, sexuelle Handlungen an einem Dritten vorzunehmen oder von einem Dritten an sich vornehmen zu lassen, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. (2) Ebenso wird eine Person über achtzehn Jahren bestraft, die eine Person unter achtzehn Jahren dadurch missbraucht, dass sie gegen Entgelt sexuelle Handlungen an ihr vornimmt oder an sich von ihr vornehmen lässt. (3) Eine Person über einundzwanzig Jahre, die eine Person unter sechzehn Jahren dadurch mißbraucht, daß sie 1. sexuelle Handlungen an ihr vornimmt oder an sich von ihr vornehmen läßt oder 2. diese dazu bestimmt, sexuelle Handlungen an einem Dritten vorzunehmen oder von einem Dritten an sich vornehmen zu lassen, und dabei die fehlende Fähigkeit des Opfers zur sexuellen Selbstbestimmung ausnutzt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. (4) Der Versuch ist strafbar. (5) In den Fällen des Absatzes 3 wird die Tat nur auf Antrag verfolgt, es sei denn, daß die Strafverfolgungsbehörde wegen des besonderen öffentlichen Interesses an der Strafverfolgung ein Einschreiten von Amts wegen für geboten hält. (6) In den Fällen der Absätze 1 bis 3 kann das Gericht von Strafe nach diesen Vorschriften absehen, wenn bei Berücksichtigung des Verhaltens der Person, gegen die sich die Tat richtet, das Unrecht der Tat gering ist.

Kleiner Tipp von mir: Nächstes Mal vorher nachdenken oder dich vorher informieren!!!!! Keine Garantie für irgendetwas, was ich geschrieben habe!!!!!!!!!!! Na dann noch viel Glück!!!!!! und Frohe Ostern! Aber wusstest du das denn nicht??? So als 22-jähirger? Aber überhaupt kann ich die Reaktion der Mutter nachvollziehen!!! Es ist nicht nur strafbar sondern auch per****. Mag ja sein, dass du "volljährig" bist aber nicht gleich erwachsen!!!!!

Hier stimme ich Dir nun zu, denn mit Erwachsen und erwachsenem Verantwortungsbewußtsein hat diese Story rein gar nichts zu tun.

Was möchtest Du wissen?