Darf mein Nachbar in meinen Garten schauen? Er braucht dazu eine Leiter!

5 Antworten

Sprech ihn drauf an, dass du deine Privatsphäre angegriffen fühlst. Sollte er es dann nicht unterlassen, zeig ihn an. Spannerei ist verboten.

mach noch eine hoehere Hecke hin. Das schauen kann man ihm leider nicht verbieten und auf seine Kommentare brauchst Du blos nicht einzugehen. Leider gibt es viel zu viele Menschen, die meinen, sie sind die korrektesten.

Achte darauf, daß Du gesetzlich vorgeschriebene Pflanzabstände einhälst, damit der Idiot nicht auch noch im Recht ist, mit seinem Gemecker und ansonsten bitte zunächst mal höflich daß er diese Art der Einmischung unterlässt. Mache das am besten schriftlich, so musst Du Dich auf keinen lautstarken Streit einlassen und hast was ind er Hand falls der Streit mal ausatet. Wenn man solche Nachbarn hat, lässt sich das leider selten friedlich lösen. Es gibt Leute, die meinen sie müssen alles reglementieren und kontrollieren. Lässt er das nicht, wirst Du Dich wohl mal mit einem Anwalt unterhalten müssen, welche rechtlichen Schritte es dagegen gibt.

Wenn er vielleicht sein Haus anders gebaut hätte, könnte er auch ohne Leiter hineingucken und dann könntest du wohl auch kaum sagen,dass er sein Haus anders hinstellen soll. Wenn es ihm Spaß macht, lass ihn doch.Je weniger du dich daran störst um so schneller hört er auf.Mein Nachbar kann auch von seiner Terrasse aus in meinen Garten schauen. Na wenn er dann glücklich ist.

er leided wahrscheinlich an einem hausmeistersyndrom aber wenn er nicht grade dein vermieter ist würde ich es als privatsphären störung ansehen und den nachbarn drauf ansprechen.

Was möchtest Du wissen?