Darf man vor einem Spiegel beten?

5 Antworten

das einzige, was vielleicht dagegen spricht, ist daß es so wirkt, als ob du dich selbst anbeten würdest. Aber falls du denkst, die Gegebe werden am spiegel reflektiert und führen somit von Mecka weg, das ist sicher nicht der Fall. Ich bin zwar kein Moslem, aber ich denke, es ist vor allem wichtig, daß du das wirklich lebst und ehrlich betreibst. Und wegen solcher Formalitäten wird sicher keiner in die Hölle geschickt.

exakt

Ich denke, es ist wichtiger, in Richtung Mekka zu beten. Du kannst ja ein Tuch vor den Spiegel machen, wenn er dich stört. Aber vielleicht fragst du doch lieber mal einen Gelehrten.. inshaAllah wird er deine Frage beantworten können. :)

Nein, man sollte nicht vor einem Spiegel beten. Natürlich wirst du nicht die Absicht dabei haben, dich selbst anzubeten. Aber dein Nefs/Nafs kriegt diese "Anbetung" mit, es wird dadurch bekräftigt und das kann den Iman stark schädigen. Also, lieber den Spiegel abdecken, wäre mein Rat. Ist im Grunde ja nur eine Handbewegung von 2 Sekunden und du verlierst dabei nichts.

Was du sicherlich machen solltest ist Richtung Mekka beten, das ich das wichtigste. Ich weis das viele Leute ungern vor dem Spiegel beten, da es sonst den Anschein macht das Sie sich selbst anbeten könnten. Daher leg ein Tuch drauf. Ich würde auch nicht vor einem Spiegel beten.

Falls es dich stört häng doch einfach ein schönes Tuch vor den Spiegel wenn du betest.

Was möchtest Du wissen?