Darf ein Busfahrer ein Fahrausweis kontrollieren?

5 Antworten

ja dürfen sie... machen aber natürlich nur stichproben oder auf verdacht. bei uns gibt es kontrollierten einstieg. bedeutet fahrgäste mussen vorne beim fahrer einsteigen und ticket vorzeigen.

Bei uns gibt es Fahrkartenautomaten in jedem Bus, daher ist eine sofortige Kontrolle gar nicht möglich. Der Fahrgast kann sich ja nach Einstieg noch eine kaufen. Das Unternehmen beschäftigt Kontrollteams die gelegentlich mitfahren und alle Fahrgäste auf gültigen Fahrausweise hin kontrollieren. Jedoch darf auch der Fahrer, sich auf Verdacht einen gültigen Fahrausweis zeigen lassen und wenn dieser nicht vorgelegt werden kann, die Person von der Beförderung ausschließen.

Ja, er darf. Bei uns lassen die Busfahrer nur vorn einsteigen und der Fahrer kontrolliert jeden Zugestiegenen.

also bei uns muss es ab 20.00 uhr der busfahrer machen....da muss man sogar vorne bei ihm einsteigen damit er nachsehn kann....!

ganz einfach erklärt das die BoKraft in dem die Pflichten des fahrgastes aufgelistet sind Der Fahrgast hat vor antritt der Fahrt einen Fahrschein zu lösen und ihm unaufgefordert dem zuständigen Personal zu zeigen damit er berrechtigt ist die Fahrt unentgeldlich aufzunehmen. hat er keinen Fahrschein ist er verpflichtet sofort einen Fahrschein für seine Fahrt zu lösen da meist aus Personalgründen kein Kontrolleur anwesend sein kann ist es die Aufgabe des Fahrers den fahrschein zu kontrollieren

Was möchtest Du wissen?