Darf der Vollstrecker mein Auto Phänden?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Besser wäre es gewesen, dein Vater hätte das Auto behalten und dir nur zur Verfügung gestellt. Vielleicht könnt ihr das noch rückgängig machen. Je nachdem wie wertvoll das Auto ist, kann es gepfändet werden. Wenn es eine "alte gurke" ist, kannst du es behalten, es können aber allerlei Reparaturkosten auf dich zukommen. Ich finde es übrigens nett von deinem Vater, dass er dir hilft. Nicht alle Verschuldeten haben jemanden, der zu ihnen hält.

  1. Der Gerichtsvollzieher wird das Auto pfänden, wenn er sich von der Versteigerung einen Gewinn verspricht - das wird bei einem alten Schrottauto, das kaum noch über den Tüv kommt vermutlich nicht der Fall sein.
  2. selbstverständlich wird regelmäßig Deine Einkommenssituation überprüft. Du bist auch verpflichtet, Änderungen mitzuteilen. Darüber hinaus steht so etwas natürlich in der Schufa - also Handyverträge usw. wirst Du erstmal nicht abschließen können.

das kommt auf den wert des autos an, wenn das auto einen tausender wert ist, darfst du es behalten,

wenn es zehntausend wert ist, darf man dir das auto wegnehmen und eine anderes gebrauchtes hinstellen

Die 20m kannst doch locker zu Fuß gehen, dafür brauchst Du kein Auto.

zu 1 -> in Deinem Falle glaube ich darf er das

zu 2 -> ich gehe davon aus

danke miezepussie :-)

Hi danke für Dein Kommentar. Es liegt ein Missverständnis vor. Es sind 20 km bis zu meiner Arbeit :-)

Dein Auto darf gepfändet werden, wenn du es nicht für deine Arbeit brauchst. Was in deinem Fall wohl erfüllt ist, die 20 Meter kannst du nämlich laufen.

Entschuldigt, da liegt ein missverständnis vor, es sind 20 km :-)

Was möchtest Du wissen?