Beziehung mit meinen Physiotherapeuten? Verboten?

5 Antworten

Als Physiotherapeut ist er berechtigt, seine Behandlung über die Kasse oder Versicherung abzurechnen. Diese Leistung muss er erst auch erbringen. Alles andere, was außerhalb der Behandlungszeit mit beiderseitigem Einverständnis geschieht, ist Deine und seine Privatsache.

Also ehrlich gesagt weiß ich nicht, ob das verboten ist. Aber denk doch mal nach, er ist doch viel älter als du. Das würde ihm seinen Ruf und seinen Job kosten wenn er das machen würde. Du würdest sein leben kaputt machen, und das nur weil du denkst in ihn verliebt zu sein und es in ein paar Monaten vielleicht schon nicht mehr bist? Außerdem was wenn ihr wirklich zusammen kommt? Willst du echt einen Freund der ein Physiotherapeut ist? Der dich immer analiesieren kann?

Das würde ich ja nicht wollen. Daher denke ich das du deinen Therapeuten wechseln solltest, das sind nur Träume von dir die gehen nur in wenigen Zufällen in erfüllung.

Sorry, ich denke mal das wolltest du jetzt alles nicht hören, aber das ist nun mal die Realität ...

Klar, ist er älter, aber ich war schon immer der Meinung, dass Liebe keine Grenzen und kein Alter kennt. Darüber hab ich auch schon nachgedacht, glaub mir. Aber, da hatte ich mich schon verliebt und es war zu spät. Und ich hab nicht oft Glück in der Liebe, verliebe mich nur selten und ich möchte einfach gerne mit ihm zusammen sein.

Aber ich finde dein Antwort trotzdem gut durchdacht und auch logisch. Ich muss ja auch gucken wie er darauf reagiert, wenn er es dann bald weiß, was ich für ihn empfinde.

du bist Patientin. Insofern besteht ein Abhängigkeitsverhältnis mit Dir und ihm. Das darf Dein Therapeut nicht ausnutzen. Warte bis Deine Behandlung abgeschlossen ist. Wenn er dann für dich Interesse zeigt ist es ok. Aber bis dahin solltest Du die Finger davon lassen. Viele Leute könnten beginnen schlecht über Deinen Therapeuten zu reden. Das kann der sich nicht leisten.

Wieso könnten denn andere schlecht über ihn reden? Ich würde, wenn es was mit uns geben würde, natürlich die Praxis wechseln auch, um ihn zu schützen.

Es kann sein, dass Du aufgrund der intensiven Zusammenarbeit mit dem Mann einen falschen Eindruck hast. Deshalb würde ich ihn an Deiner Stelle mal genauer beobachten, ob seine "Gefühle" Deinen ähnlich sind, oder ob er nur seinen Job macht. Vergleiche dazu auch mal sein Verhalten gegenüber anderen Patienten.

Im Krieg und in der Liebe ist alles erlaubt.

Dies nur mal zu Deiner Frage ob es verboten ist.

Naja, es ist halt so, dass er mir schon immer abends späte Termine gibt, damit wir noch reden können und er bleibt dafür extra länger. Wir reden dann bestimmt ne Stunde. Dann macht er mir oft Komplimente. Und er wollte sich schon mit mir treffen. Also ich hab schon das Gefühl, dass er mich mag. Wenn ich halt noch weiter gehen würde, also ihn küssen vielleicht, dann würde er mich bestimmt nicht wegstoßen, wenn dann vielleicht wegen seinem Beruf, aber das will ich eben rausfinden, indem ich hier frage. Ich kann schlecht gucken, wie er sich gegenüber anderen verhält, weil ich ja in anderen Terminen nicht dabei bin. Also fällt das schonmal weg.

Nein das darf er nicht !!

Es haben schon tausend iher praxis schliessen (und straffen von gerichten) mussen wegen derartige liebesgeschichten, weil meisten nachher die frauen sich beklagen und den therapeuten beschuldigen von ungewunschte intimitaten.

Was möchtest Du wissen?