Welche ist die beste Plattform um Aktien zu kaufen und deren Kurs zu verfolgen?

5 Antworten

Das ist für jeden unterschiedlich. Mach Dir doch einfach gleich ein Demo Konto bei mehreren größeren Brokern wie zum Beispiel IG, XTB Admiral Markets etc.

Dann kannst Du dir selber ein Urteil bilden.

Für die Wiener Börse gibt es einige Direktbanken und Online-Broker. Wie häufig möchtest du denn handeln und wie groß ist dann etwas dein Ordervolumen? Wenn du diese Informationen mitteilen kannst, kann man gemeinsam mal nach einem passenden Angebot schauen. Ordervolumen und Häufigkeit entscheiden dann über das passenden Depot.

Viele Grüße
Carsten

Grundsätzlich kannst Du bei jeder Bank die Aktien-Anlagen/Verrechnungskonto anbietet die Kurse verfolgen. Du kannst die Kurse aber auch bei Google verfolgen, oder durch die Homepage der Wiener-Börse. 

Auch die Homepage der Unternehmen ist für dich eine Anlaufstelle um die Kurse, aber auch um die Entwicklung (des Unternehmens) zu verfolgen.

Zum Kauf von Aktien brauchst du einen Broker. Da gibt es sehr viele unterschiedliche. Ob die die Aktien von ATX handeln, müsste man dann nachfragen.

Kurse verfolgen kann man mit sehr vielen Internetseiten. Brauchst du nur den Kurs oder willst du richtige Chartanalyse betreiben? Solche Charts werden normalerweise auch von den Brokern angeboten.

Ansonsten könnte ich dir für die Chartanalyse auch freestockcharts.com empfehlen.

Kannst du bei jeder Bank machen, und verfolgen kannst du das ganze auf den Börsenseiten oder auch im Teletext im Fersehen

Was möchtest Du wissen?