beim ausparken wurde mein auto angefahren.. hilfe

 - (anfahren, Autoschaden, park unfall)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dasselbe ist mir auch vor einiger Zeit passiert. Ich bin da zu meiner Vertragswerkstatt gefahren, hab denen seine Daten gegeben und die haben dann alles Weitere geregelt. Normalerweise will nämlch seine Versicherung dann einen Kostenvoranschlag für die Reparatur von deiner Werkstatt.

also muss ich morgen von einem werkstatt ein kostennvoranschlag machen lassen? also brauch ich keinen sachgutachter oder so mehr holen?

@canan80

Also: ich bin mit meinem Auto in die Werkstatt gefahren und hab erklärt, was passiert ist. Der Mitarbeiter hat von mir die Daten des Verursachers bekommen, hat den Schaden fotografiert, und dann die Versicherung informiert. Ich musste mich um garnichts kümmern. Das hat bei mir alles die Vertragswerkstatt gemacht.

informiere die versicherung und hoffe, daß er nicht abstreitet, der Verursacher zu sein.

Ich würde mich an seine Versicherung wenden und denen sagen, dass Du den Wagen in der Fachwerkstatt reparieren lassen möchtest. Das selbe wird er wohl auch machen und dann nimmt alles seinen Lauf.

Bei uns in Ö ist es so, dass ich den Wagen zur Werkstatt bringe und die mit der Versicherung Kontakt aufnehmen, da der Schaden vor der Reparatur im Normalfall begutachtet wird. Nachdem der Gutachter da war und so weit alles geklärt wurde, kann die Reparatur beginnen. Abgerechnet wird direkt mit der Versicherung.

Ich hoffe doch, Du hast Dir wenigstens seine KFZ Nr. aufgeschrieben. Und hast Du seinen Ausweis gesehen ? Er könnte Dir sonst welche Adressen und Nr. geben. Rufe seine Versicherung an, ob er den Schaden schon gemeldet hat. Wenn nicht und die Versicherung will auch nicht mitspielen, zeige ihn nachträglich bei der Polizei an.

JA sein autokenzeichen, und versciherungsnummer und träger hat er mir alles gegeben, aber ich weiss net was ich machen soll.. also morgen zu einem werkstatt und einen kostenvoranschlag machen lassen..

@canan80

Sprich gleich mal mit der Werkstatt, die können Dir sicher auch tipps geben, wie Du Dich weiter verhalten kannst. Aber seine Versicherung würde ich dann auch anrufen. Da bist Du auf der sicheren Seite.

Was möchtest Du wissen?