auschlagung des erbes durch Krankenhaus Aufenthalt verpassen

5 Antworten

Nicht umsonst gibt es Fristen- du hättest das Erbe ja vor deinem Krankenhausaufenthalt auschlagen können. Kann mir nicht vorstellen dass das Gericht zu deinen Gunsten die Wiedereinsetzung veranlasst. Wenn du während der gesamten Frist im Krankenhaus gelegen hättest, dann würde ich Chancen für dich sehen- Drück dir auf alle Fälle die Daumen

Ja jedoch geht es hier nur mit Termin und der war halt erst am 07 Januar also schon nah am Ende der frist

Das sollte in diesem Fall kein Problem darstellen. Mit gutem Grund (der liegt hier vor) kannst Du die "Wiedereinsetzung in den vorigen Stand" im Erbausschlagungsverfahren beantragen - das kannst Du direkt zur Niederschrift an der Rechtspflegestelle des Nachlassgerichtes tun.

Ich nehme mal an, Du bist mit den Daten ein wenig durcheinander geraten...

Ok. Ja ich meine den 07 Januar

@Ccorinnax

Eine kleine Anmerkung aber noch: ich hoffe, Du hast nach der Entlassung aus dem Krankenhaus nicht getrödelt! Sonst wird es eng mit der Wiedereinsetzung.

@WetWilly

musste noch bettruhe einhalten durfte nur aufstehen zur Toilette und nötigste. ...seit letzter woche bin ich wieder fit und habe gleich versucht ein neuen Termin zu bekommen heute bin ich auch nur durchgekommen mit Glück habe knapp 2 Stunden permanent angerufen

07.02. und Du konntest da nicht hin.. Von welchem Jahr reden wir? Und selbst "übermorgen" wäre erst der 28.1.2015.

30.11.14 verstorben und Termin war am 07.02.15

@Ccorinnax

Heute ist der 26.01.2015. Wie willst du denn dann den Termin am 07.02.2015 verpaßt haben?

@dafee01

Ich meine Januar

07.01 mein ich

Ist doch gut, so bekommen die Leute, denen das Geld sicherlich fehlt, ihren Lebensunterhalt.

Das Erbe hättest Du auch schlicht und einfach per schriftlicher Erklärung ausschlagen können. Dazu muss man nicht persönlich erscheinen.

Hier gäbe es einen Mustertext, den man entsprechend ergänzt und an das Nachlassgericht schickt: http://www.erbrecht-heute.de/Muster-Vorlagen/Erbschaftsausschlagung-Muster-kostenlos.html

Jetzt ist die Sache leider schon gelaufen!

Hmmm ok aber ich habe ja ein schreiben im Krankenhaus geschrieben und es mein mann mit gegeben da stand drin daa ich leider nicht persönlich erschein kann um das erbe aufzuschlagen und mit der bitte das nein mann dieses macht mit Unterschrift name usw

@Ccorinnax

Du musst selber und eigenständig das Erbe ausschlagen. Das geht nicht mit Vollmacht durch eine dritte Person. Eine Ausnahme wäre wohl nur die Generalvollmacht (notariell beglaubigt).

@bmke2012

Achso ok ,hmmm also kann ich nur hoffen das ich Glück habe. ...möchte nicht das meine Kinder ein Haufen Schulden erbeben

@Ccorinnax

Warum? Du stehst in der gesetzlichen Erbfolge vor Deinen Kindern. Oder ist das im Testament anders geregelt. Dann muss sowieso jeder der als Erbe eingesetzt wurde, das Erbe durch eine eigene Erklärung ausschlagen.

@bmke2012

Aber es ist doch nur meine Schwiegermutter Mutter dan habe ich doch kein Anrecht darauf soo wurde mir das mal erzählt und das ich nur für die Kinder mit ausschlagen musd....ich kenbe mich da mit nicht so aus

Was möchtest Du wissen?