Arbeitsvertrag Unterschreiben/ Am gleichen Tag noch arbeiten?

3 Antworten

Sicher. Allerdings ist es besser zu arbeiten und den Vertrag nach Hause nehmen um zu unterschreiben. Auch ein Handschlag ist ein Vertrag (allerdings etwas provisorisch, da nicht jeder Punkt (Kündigungsfrist) geklärt ist.

Für Verträge muss man sich immer genug Zeit nehmen und alles durchlesen. Sonst sitzt du im Job mit 2 Wochen Kündigungsfrist fest und viel zu schlechter Bezahlung oder so ähnlich.

Geht halt darum dass Freunde aus einem Anderen Land her kommrn , hier auch arbeiten und in der Email drin : um 8:30 Unterschreiben sie den Vertrag und danach Beginnen sie auch zu Arbeiten

@Torido

Und sie verstehen schlecht Deutsch?

Das tönt nach Betrug, muss nicht sein.Sie sollen den Vertrag vorgängig zugeschickt bekommen zum prüfen oder an einen Freund und vor dem unterschreiben die wichtigsten Punkte prüfen, ob sie identisch sind.

Möglich ist das schon. Man kann auch ohne unterschriebenen Arbeitsvertrag anfangen zu arbeiten. Das Arbeitsverhältnis ist dann auch geschlossen.

Davon mal abgesehen, Du schreibst in einem Kommentar, dass die Freunde aus einem anderen Land kommen, eine Mail bekommen haben und dort steht, sie sollen sofort unterschreiben und dann arbeiten.

Das kommt mir doch etwas seltsam vor.

Haben die Freunde niemanden, der mitkommen und sich den Vertrag anschauen kann bevor sie ihn unterschreiben?

Ein seriöser AG gibt den Arbeitsvertrag mit (oder schickt ihn), damit der AN ihn auch in Ruhe lesen, verstehen und u.U. prüfen lassen kann.

Ist ein Freizeitpark 😅

@Torido

Das ändert nichts. Gefahr besteht bezüglich Unfallversicherung, fester Zusicherung der Arbeitszeit pro Tag und Dauer, Krankentaggeld und Rente.

Ich habe gerade im Freizeitbuisness schon Verträge gesehen, die hätte ich nicht unterschrieben (lange Arbeitszeiten bis 12 h, viel Verantwortung und Abrechnung mit pauschal nach Tag was einen Lohn unterhalb Minimallohn ergab.

Deswegen ist auch die Frage ob die dass nur Falsch Fomuliert haben und die vielleicht doch noch Garnicht am Tag der Unterschrift arbeiten müssen

@Torido

Sorry, diese Frage kann Dir nur der Arbeitgeber beantworten.

Es kann ja durchaus sein, dass so dringend Personal gesucht wird, dass man die Leute gerne sofort beschäftigen würde.

Da das sind aber bloss Vermutungen und Spekulation. Eine sichere Antwort kann ich Dir leider nicht geben.

Theoretisch

Praktisch schon einmal vorgekommen?

Was möchtest Du wissen?