Arbeitgeber bei Facebook angeben?

5 Antworten

Du kannst das schon tun. Aber Du musst natürlich immer auf die korrekten Einstellungen Deiner Privatsphäre achten. Testen kannst Du die, in dem Du auf Deine Seite gehst. Im Bannerbild steht 'Aktivitätenprotokoll'. Daneben ist ein kleines Zahnrad-Symbol. Dahinter verbirgt sich z.B. die Auswahl 'Anzeigen aus der Sicht von...'.

So kannst Du u.a. nachschauen, was jemand sieht, der nicht in Deiner Kontaktliste ist. Diese Einstellung sollte möglichst eng eingeschränkt sein, so dass in dem Fall möglichst wenig zu sehen ist. Testen kannst Du das ja auch mit einem imaginären Arbeitgeber.

Aber generell muss man sich auch überlegen, welche Informationen man Facebook zur Verfügung stellt. Egal wie Deine Privatsphäre-Einstellungen aussehen, Facebook weiß natürlich immer alles.

Mein Sohn hat den Frankfurter Flughafen als Arbeitgeber angegeben, da wirst Du doch auch sicherlich das kleine Unternehmen Deines Chefs angeben.....Wenn Du Dir nicht sicher bist, frage doch Deinen Chef, bevor Du einen Fehler machst..

wenn du deine Kontoeinstellung auf Freunde einstellst sehen es nur deine Freunde und im übrigen brauchst du dies Angaben nicht einstellen.

Ich würde die Firma nicht namentlich erwähnen. Beschreibe doch ein fach das Gebiet auf dem Du arbeitest z.B. Finanzen, oder Marketing ect pp

Lieber nicht zu viele Angaben machen da jede Daten von fast jedem kleinen Hacker verwendet werden können :D

Was möchtest Du wissen?