Alufolie an Wand

5 Antworten

Hallo,wir hatten auch mal so eine Wohnung zu renovieren.Nachdem ich für einen ca.halben qm fast drei stunden gebraucht hatte,hat mir Cheffe dann den Exenterschleifer in die Hand gedrückt.80 ziger Scheibe drauf und im nun war das Zeug runter.Falls die Wand nackt bleiben soll und nur gestrichen oder lasiert werden soll,dann mußte hinterher noch mal mit ca.150 ziger Scheiben nachschleifen damit die Riefen verschwinden.Das geht schneller als wenn du da zig Stunden mit nen Spachtel rummachst und hinterher außer Blasen an den Händen nichts erreicht hast.

Volle Zustimmung - an einer kleinen probieren, ob es normaler Kleister ist, dann geht es mit Stachelwalze und Löser einigermaßen runter - wenn nicht gleich mit dem Wandschleifer runterholen.

Das ist schwierig - ich hatte das Problem auch schon mal, da ging es ganz passabel mit Stachelrolle, Tapetenlöser und sehr viel Arbeit mit dem scharfen Spachtel.

Wenn der Vormieter aber keinen normalen Kleister verwendet hat, kann das sehr schwierig werden - notfalls würde ich es einfach runterschleifen/-fräsen.

Ach so: Noch ein rechtlicher Hinweis:

Ich gehe davon aus, dass für die Entfernung nicht Du, sondern die Vermieterin zuständig ist. Und der gegenüber haftet der Vormieter - vielleicht ist ja die Kaution nicht nicht zurückbezahlt?

Vielleicht war darunter Schimmel ! Las es doch sitzen und Tapezier einfach wieder drüber.

Das ist baulich völliger Mist. Die Wand und auch der Verputz sind auch dazu da, die Luftfeuchtigkeit zu nivellieren - in einem luft- und wasserdicht abgeschlossenen Raum, hat man immer ein schlechteres Raumklima und ein stark erhöhtes Schimmelrisiko. Abgesehen davon stört das natürlich auch jegliche Art von Funkanwendung (WLan, Handy, Telefon ...) - das wollte der Vormieter vermutlich auch - meiner war auch ein Aluminiumhutträger (http://de.wikipedia.org/wiki/Aluminiumhut)

@DMbuzz1

Holzhäuser z.B. werden komplett in eine Folie eingewickelt (nicht alu) Da reguliert nur das Fenster die Feuchtigkeit... Zu den Elektrogeräten geb ich dir recht da Funkt nix. :D

30% Salzsäure in der Apotheke kaufen und schön darauf verteilen vorher schauen wie weit du das verdünnen solltest das es fast ganz verschwindet

Nur dumm, dass die Wand darunter auch keine Salzsäure mag... Das ist Overkill.

Abgesehen davon kostet Salzsäure im Baumarkt nur einen Bruchteil. Und man sollte dies in einem normalen Raum keinesfalls ohne Atemschutz durchführen...

Hallo Schnukki,

Hier ist ganz schön viel Mist unterwegs. Angefangen von deinem Vormieter der alles was mit Diffussion und damit mit gesundem Wohnklima zu tun hat durch die Alufolie zerstört hat bis hin zu den Chemie-Tipps.

Halt dich an den Tipp von Diddy. Runterschleifen evtl. mit Feinputz wieder eine saubere Oberfläche herstellen und gut is.

Viel Erfolg

Wie erkennt man Schimmel (Wohnung)?

Meine Freundin und ich waren längere Zeit auf der Suche nach unserer ersten Wohnung, da sind wir auf eine gestoßen die war vom Preis recht gut und für eine Souterrain war sie sehr hell, da die Hofeinfahrt abschüssig war. Bei der ersten Begehung bewohnte der Vormieter noch die Wohnung, da hat uns bis auf ein Paar Kleinigkeiten denen man Herr werden kann alles in Ordnung. Da wir uns aber an der alten Küchenzeile gestört haben wollte ich die selbst umlackieren.

Gestern kam ich dann in die leer geräumte Wohnung und alle Fenster waren offen, ich hab mir dann nochmal die ganze Wohnung leerstehend angeschaut, da ich die Farbe zum Streichen des Wohnzimmers vorbeigebracht habe. Dort wo zuvor der Schrank der Vormieter stand ist die Wand rot bestrichen und gestern war die Wand da schon sehr pastellartig als hätte man sie abgewaschen, an der Decke habe ich in der Ecke eine leichte Verfärbung ins gelbliche gesehen. Die Vermieterin hat sich dann ausgiebig über die Vormieter ausgelassen und dass diese ihre Möbel alle gegen die Wand gestellt hatten. Viel blabla. In dem Moment habe ich mir aber gar nicht so viele Gedanken über Schimmel oder sonstiges gemacht da ich ins Gespräch verwickelt war wegen der Farben etc. Über Nacht habe ich mir dann viel Gedanken gemacht ob das Schimmel sein könnte.

Meine Frage jetzt: Ich werde heute nochmals in die Wohnung gehen, wie kann ich sehen ob das Schimmel ist, sollte die Vermieterin das nicht zugeben? Der Mietvertrag ist unterschrieben, kann ich damit bewirken, dass die Vermieterin den Schimmel entfernen muss selbst wenn dieser schon in den Putz eingedrungen ist?

Viele Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?