5 Arbeitstage trotz Feiertag

5 Antworten

Das Entgeltfortzahlungsgesetz regelt in: § 2 Entgeltfortzahlung an Feiertagen (1) Für Arbeitszeit, die infolge eines gesetzlichen Feiertages ausfällt, hat der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer das Arbeitsentgelt zu zahlen, das er ohne den Arbeitsausfall erhalten hätte..

d.h. wenn Sie an einem Feiertag, der auf einen Werktag fällt, nicht arbeiten müssen, wird es so gerechnet, als hätten Sie gearbeitet.

die Frage ist doch, ob ihm der Freitag als Überstunden angerechnet werden muss oder ob es rechtens ist, dass der AG einfach seinen freien Tag auf den Feiertag legt - denn an einem freien Tag bekommt er ja keine Stunden angerechnet!

@allocigar78

genau, gut beschrieben=)

@allocigar78

Nein, meiner Meinung nach ist es nicht rechtens. Besteht der AG auf Samstagsarbeit müsste er als Ausgleich wieder einen Ersatzruhetag gewähren.

Arbeitsrechtlich ist das so geregelt, das gilt was Du normalerweise arbeitest

also immer von Montag bis Freitag dann wäre Ostermontag frei und bezahlt

ansonsten würde ich da mal ein offenes Gespräch suchen, denn eine Regelung müsste es ja geben.

Ich denke, das kannst Du nur mit Deinem Chef und auch Deinen Kollegen (Tage tauschen) absprechen. Du hast ja trotz 6Tage-Woche eine 38,5std. Woche, das gleicht sich dann mit anderen Tagen aus, oder?

Also wenn ich die Frage richtig verstehe ( Sorry aber man kann einfache Sachen auch kompliziert machen ). Du hast eine 5 Tage Arbeitswoche mit 2 freien Tagen. Einen festen Tag ( So ) und einen flexibelen der aber in der Regel auf den Sa fällt. Richtig? Diese Woche sollst du Sa arbeiten, weil dein zweiter freier Tag auf Karfreitag gelegt wurde. Das kann dein Chef machen, muß dir aber einen Ausgleichstag / Überstunden gutschreiben. Etwas anderes wäre es wenn du Freitags immer frei haben würdest, dann würde dir durch den Karfreitag kein Nachteil entstehen.

Da der Samstag kein Feiertag ist, kannst du dich dagegen nicht wehren sondern du bist verpflichtet Samstags zu arbeiten. Du hast doch noch Montags frei :-)

Frohe Ostern

Frage verstanden?

Was möchtest Du wissen?