49 Euro wurde vom Konto abgebucht wegen Amazon Prime obwohl ich mich da nicht angemeldet habe kann ich das Geld wieder bekommen?

6 Antworten

Klär das mit dem Amazon Kundenservice.

Da du minderjährig bist und gegen die Amazon AGB verstößt (Amazon ist grundsätzlich ab18J), musst DU allerdings damit rechnen, dass Amazon dir Ärger machen wird.

Auch wenn du in ein paar Tagen volljährig wirst, ändert das nichts daran, dass du beim Einrichten des Kontos und bei jeder Bestellung gegen die AGB verstoßen hast, obwohl du bestätigt hast, dass du die AGB akzeptierst.

Und wenn du schon nicht die Amazon-AGB beachtet hast, dann hast du vermutlich auch nicht beachtet, dass du das Prime Probe Abo abonniert hast.

ich bin 51 , ich und mein sohn nutzen blos den account

@jeremyissac2016

Ok, ihr nutzt den selben Account hier, dann nutzt ihr sicherlich auch den selben Amazon-Account, oder?
Dann frag mal deinen Sohn wegen Amazon Prime ;-)
Einer von euch hat garantiert das Prime Probe-Abo aktiviert und nicht wieder rechtzeitig gekündigt.

Wenn ihr bislang das Prime Abo noch nicht genutzt habt, dann besteht die Chance, das du das stornieren kannst und das Geld zurückbekommst. Ruf den Amazon Kunden Service an und versuch es. Viel Erfolg!

Wende dich an den Support oder suche bei den Einstellungen nach "Mitgliedschaft beenden" (oder was es war...). Mit wurde ebenfalls Geld vom Konto abgebucht. Dies hab ich dem Support mitgeteilt, hab kurz danacg aber bemerkt, dass, wenn man den Amazon Prime-Dienst nicht genutzt hat, man über die Einstellungen die Mitgliedschaft beenden kann und das Geld rückerstattet kriegt.

Klär das erstmal mit Amazon, nicht dass du vielleicht mal ausversehen irgendwo draufgekommen bist oder nach nem Probeabo nicht gekündigt hast. 

Hol dir das Geld von den Geiern wieder ich z.B. schreibe denen seit über einem Jahr bei jeder 2ten Bestellung das die Sendung unvollständig oder Teildefekt angekommen sei :P 

Spiegelreflex 699€ -> 150€ Cashback 
Headset 60€ -> 20€ Cashback 
Rasierer 90€ -> 30€ Cashback 
Headset nr 2 30€ -> 30€ Cashback 
Lüftersteuerung 17€ -> 17€ Cashback 
Hose 50€ -> 50€ Cashback 

Und kleinkram, klappt immer!

" z.B. schreibe denen seit über einem Jahr bei jeder 2ten Bestellung das die Sendung unvollständig oder Teildefekt angekommen sei :P "

Und lügst vermutlich. Ist Betrug, das weißt du oder?

Oder vermutlich lügst du bei dem Betrag eh, Amazon schickt nämlich 2. Ware raus wenn echt mal was vergessen wurde und zahlt nichts direkt zurück

@Kirschkerze

Tja so ist Amazon eben was Kundenservice angeht, hab da mal 1 Tag in einer Schulung ihrer Callcenter-Mitarbeiter gesessen und bin wirklich vom Glauben abgefallen was dort die Firmenpolitik im Bezug auf Kunden angeht. Da heißt es wirklich der Kunde ist euer Freund und was er sagt ist Gesetz, wenn der Himmel grün ist, dann ist er eben grün. Und wenn er sagt das Paket ist nicht da, dann ist es nicht da.




@Hartchor

Japp das stimmt so. Ist trotzdem Betrug. Solche Schmarotzer wie du kotzen mich an :)

Zur Bank gehen oder da anrufen und Rücklastschrift einleiten.

Das würde viel Ärger mit Amazon produzieren!

Klar, wenn du dich direkt von deinem Amazon Konto verabschieden möchtest, ist das eine gute Idee.

@Bluepurple

Die machen doch den Ärger wenn sie eine Falsche rechnug schicken, mit so einem Unternehmen welches mich betrügt und mir eine falsche Rechnung schickt wöllte ich dann nichts mehr zu tun haben. Aber ist alles aus versehen.

@acemidas518

Frag den Kundensupport einfach mal, und wenn sie unwissend tun und darauf bestehen leitest du Rücklastschrift ein.Aber das kann man nur binnen 2 Monaten.

Was möchtest Du wissen?