Wohnungseigentümerwechesel?

2 Antworten

Per E-Mail kann sich doch fast jeder bei Dir melden und Dich um die Unterschrift der Einzugsermächtigung bitte.

Ich würde nicht riskieren wollen, dass der bisherige Vermieter den Mietvertrag wegen ausbleibender Miete kündigt. Ohne ein Schreiben von ihm würde ich keine Änderung des Zahlungsweges vornehmen.

Lies bitte mal, wie bei einem Eigentümerwechsel vorgegangen werden sollte:

https://www.bmgev.de/fileadmin/user_upload/Eigentuemerwechsel.pdf

Woher ich das weiß:
Recherche

Auf jeden Fall dürfen sie nicht mehr abbuchen.

Ob der ehemalige Vermieter die Daten weitergeben durfte ist fraglich, aber was will man jetzt machen?

Aufregung nützt auch nichts.

SEPA-Lastschrift

Wegen der Einführung des SEPA-Verfahrens ist der Kunde ja nunmehr aufgrund der neuen Bestimmungen zu informieren über die Details der demnächst auszuführenden Lastschriften. Die Aktion Mensch hat dazu den orginellen Einfall gehabt, ihren Lastschriftkunden den Betrag in Höhe von 1 Cent auf das Lastschriftkonto zu überweisen und die erforderlichen Angaben im Betreff zu machen. Das spart sicher mächtig Porto.

Nach meiner Wertung gibt es da keine rechtlichen Bedenken. Seht Ihr welche?

Macht das eigentlich ansonsten noch irgendwer in dieser Form?

...zur Frage

Zahlung an Inkassofirma oder besser an die normale Firma bei der ich etwas bestellt habe?

Ich habe vergessen eine Rechnung zu begleichen und bekam nun gestern eine Email einer Inkassofirma mit der Zahlungsaufforderung. Muss ich nun zwingend an diese Inkassofirma überweisen oder kann ich auch weiterhin an den normalen Begünstigten überweisen? Die Inkassofirma scheint mir auch nicht so ganz seriös...

...zur Frage

Darf der Vermieter die Miete von der Arge anfordern

Ich habe heute einen neuen Bescheid der Arge erhalten, darin steht der neue Vermieter als Zahlungsempfänger. Die Miete wird direkt von der Arge an Ihn überwiewsen. Bisher habe ich die Miete überwiesen. Das Haus in dem ich wohne ist vor kurze verkauft worden und die neuen Besitzer haben sich gleich mit einer Mieterhöhungsvorderung vorgestellt. Jetzt haben sie die Miete wohl direkt von der Arge angefordert. Mietrückstände bestehen nicht. Ist das erlaubt?

...zur Frage

Werden auch Sparbuchnummern künftig anders sein wg. SEPA/gibts Iban dann auch für Sparkonten?

Wenn man auf ein Sparkonto Geld überweist, braucht man dann künftig auch hier die neue Sparbuchnummer (IBAN??) oder bleiben Sparkonten verschont von der neuen langen Nummer?

...zur Frage

Kann der Vermieter nachträglich den Zahlungszeitpunkt ändern?

Ein Bekannter hat vor kurzem eine Email seines Vermieters bekommen, der ihn bittet, ab der nächsten anstehenden Miete bis spätestens zum Monatsersten überwiesen zu haben. Bisher waren die ersten drei Werktage des Monats als Zahlungsziel angegeben. Muss er sich an die neue Bitte des Vermieters halten oder kann er auf den Mietvertrag pochen?

...zur Frage

Zwangsversteigerung ab wann bekommt der neue Eigentümer die Miete?

Hallo, ich habe eine Wohnung ersteigert. Angeblich soll nun jetzt ein Untervermieter vorhanden sein, daher verzögert sich die Leerung der Immobilie. Wie ist es mit den Mieteinnahmen? Muss der Untervermieter ab dem Beschluss an mich zahlen? Wie geh ich da am besten vor?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?