Nach wie vielen Jahren löscht die Bank meine Kontobewegungen?

2 Antworten

Bei den Auzügen in Papierform kenne ich 1-3 Jahre. Danach wird es teuerer, wenn man Nachweise benötigt: die Bank muss dann auf Mikrofilme zurückgreifen - bis zu 10 Jahre. Das dürfte der gesetzliche Rahmen sein.

10 J. mindestens, ich denke aber sogar noch viel länger, wird ja alles auf Mikrofilm gespeichert, das braucht nicht viel Platz.

Was möchtest Du wissen?