Nach wie vielen Jahren löscht die Bank meine Kontobewegungen?

2 Antworten

10 J. mindestens, ich denke aber sogar noch viel länger, wird ja alles auf Mikrofilm gespeichert, das braucht nicht viel Platz.

Bei den Auzügen in Papierform kenne ich 1-3 Jahre. Danach wird es teuerer, wenn man Nachweise benötigt: die Bank muss dann auf Mikrofilme zurückgreifen - bis zu 10 Jahre. Das dürfte der gesetzliche Rahmen sein.

Was möchtest Du wissen?