Ist die Prisma Life Taggeldpolice empfehlenswert? Es gibt derzeit 4,75% Zinsen auf die Anlage.

2 Antworten

Ein Kombiprodukt. Tagegeld und Versicherung gemixt.

Eines von den Produkte bei denen man auch nach dreimaligem lesen nciht genau weiss was man wann nun wirklich bekommt.

Durch den Versicheurngscharakter braucht man erst am Ende zu versteuern.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Studium Ökonomie

@gtbasket und emeli

Natürlich ist es erst ein mal komisch, wenn man ein Produkt angeboten bekommt, was einem eine Bank oder andere Einfirmenberater niemals emphehlen würden bzw. dadurch das sie es nicht kennen und wenn es dann auch noch aus dem Ausland kommt, schon gar nicht anbieten.

Ich muss dazu sagen ich bin Mitarbeiter der AFA AG, aber ich werd versuchen wirklich so neutral wie möglich zu sein. Die Taggeldpolice der Prisma Life ist in gewissen teilen nichts anderes als ein Taggeldkonto von der Bank, denn dein Geld ist täglich verfügbar, du hast eienen festen Zinssatz und im gegensatz zu Banken niedrige Kosten. Denn wenn man sich teilweise Tagesgeldkonten von Direkt- oder Filialbanken anschaut, dann sieht man dort ganz offt Verwaltungsgebühren in 1-2% Bereich von der Summe deiner Anlage. Und zum anderen bekommt man dort zwar auch teilweise wirklich gute Zinsen, der Haken ist nur, man bekommt sie meistens erst wenn mann eine höhere Summe, 10T - 50000 €, anlegt. Oder die Zinsen sind auf 1 - 5 Jahre Fest und danach krachen sie auf 0,5 bis 1,5 % ab.

Bei der Taggeldpolice ist es so, sie beginnt ab 2000 € Einmalbeitrag, davon zieht die Prisma Life Gebühren für Abschluß+Einrichtung in höhe von 100 € ab.Die Zinsen belaufen sich dort sofort auf nun nicht mehr 4,25 sondern auf 3,75 % und die sind weder an irgendwelchen Festen Sachen gekoppelt noch musst du hier eine höhere Summe einzahlen und dazu ist dein Geld TÄGLICH 24h verfügbar!. Da gtbasket das Produktinfoblatt ja schon als Link geposted hat, kannst du ja anhand der Gebürentabelle sehen was die Prisma Life noch an Gebühren verlangt wenn du die eine oder andere Sache vornimmst. Wichtig dabei zu beachten ist das hier KEINE Verwaltungsgebühren anfallen.

Noch ein Highlight solch einer Police gegenüber einem Taggeldkonto ist, es ist Sondervermögen: d.h. Sondervermögen ist ein ausgegrenztes Vermögen was in einem eweiligen Konkursfall der Gesaellschaft nicht mit in die Konkursmasse fällt, (wie es 40 % der Deutschen ja kurz nach dem ausbrechen der "Finazkrise" ergangen ist), sondern es ist für die Kunden da und man bommt seine eingezalten Beiträge zurück.

Und auch keine Angst das die Prisma Life in Lichtenstein ist, denn 1. ist alles nach Deutschen Recht bei den Produkten die sie hier anbieten und 2. liegt dein Geld auch nicht in im Ausland sondern bei der Warburg- bzw. HypoVereinsbank. Die PL ist nur der Arbeitende Mantel um das Paket.

Ich hoffe ich konnte Dir ein bißchen weiterhelfen dießbzüglich

Was möchtest Du wissen?