Abo mit Fehler in Adresse, bisher keine Ausgaben erhalten, muss ich die jetzt bezahlen oder müssen die die Hefte nicht nachliefern?

1 Antwort

"Hätte der Briefträger nicht schalten müssen das meine ganze Post zur 97a geht?" Nein, das währe eine Verdachtszustellung und der Briefträger würde sich sogar Strafbar machen.

Der Fehler liegt bei dir, du hast deine Adresse falsch angegeben, somit mußt du zahlen. Was anderes währ es, wenn der Fehler beim Absender sein würde, dann müsste diser dafür aufkommen.

Nein, Zeitungen und Zeitschriften gehen nicht an den Verlag zurück, sie werden bei der Post vernichtet, der Absender wird allerdings über die Fehlzustellung informiert(wenn der Zusteller ordentlich arbeitet)

Im übrigen verschicken Verlage auch Ersatzexemplare, wenn man bescheid gibt, das man Sendungen nicht erhalten hat.

Was ist zu tun? Änder deine Adresse beim Verlag und lass dir Ersatzexemplare für die Fehllieferungen schicken. Und natürlich mußt du die Rechnung zahlen.

Was möchtest Du wissen?