Meines Wissens ist der Opa (direkte Linie) der Erbe, der Bruder nicht.

...zur Antwort

Ist mir mit Visa passiert, ich habe die erste Zahlung leider verloren, sofort kündigen.

Das war bei mir bei Just answer (Probeabo).

...zur Antwort

Vermieter möchte mich rausekeln?

Mein Vermieter möchte mich unbedingt aus der Wohnung haben, ich Wohne hier nun seit dem 02.01.2021 und zahle 560 Warm für eine Luxusferienwohnung mit knapp 35 Quadratmetern icnl Balkon. Da der Vermieter im selben Haus wohnt und ich kein Mensch bin der Konflikte mag überlege ich echt auszuziehen. Er hat mir zunächst ganz dreist einen Mietaufhebungsvertrag in die Hände gedrückt und mir gedroht dass ich diese sofort zu unterschreiben habe sonst würde er rechtlich gegen mich vorgehen und eine fristlose Kündigung + Räumung in die wege leiten würde. Gleichzeitig drückte er mir eine Abmahnung in die Hand weil meine Jalousinen immer zu sind und dies die Lüftung behindere (es sind elektrische Jalousinen mit großen Lufteinlässen wenn man sie leicht anhebt) die Lüftung ist somit trotz geschlossener Jalousine möglich. oder kann er mir echt vorschreiben wann ich meine Jalousinen zu öffnen habe?

Ich habe mir überlegt Ihm einen Aufhebungsvertrag anzubieten mit einer Entschädigung zugunsten meinerseits. Wie hoch sollte diese sein? ich hab all mein erspartes aufgebraucht für neue Möbel, den Umzug und sonstiges was bei einem Einzug anfällt. Eine Kaution werde ich nicht wiederkriegen da wir eine Vertragliche Vereinbarung getroffen haben, dass ich für Schäden aufkommen muss nach Auszug.

Wie viel Abfindung sollte ich verlangen, wie stehen meine Erfolgs-chancen dass ich überhaupt eine Abfindung kriege. welche Asse kann man als Vermieter im Ärmel haben um seinen Mieter rauszuekeln oder fälschlicherweise rauszuekeln? das mit den jalousinen ist ja wohl mehr als lächerlich

Ich danke für alle Antworten!

...zur Frage

Welches durcheinander , wie ist die Kündigungsfrist etc... die Kaution muss er zurückzahlen seit 1.21 kann nicht so viel kaputt sein.

...zur Antwort

Wenn Du was erwartest, es gibt eine Frist ab Kenntnisnahme.

...zur Antwort

Auch die Gemeinschaftsräume gehören dazu, betreten nach Vereinbarung.

...zur Antwort

Schon zum zweiten Mal: nicht unterschreiben solange der Vertrag nicht passt.

...zur Antwort

Dei Nebenkosten also die BK und die Energiekosten sind von denen zu bezahlen die drinnen wohnen, also schicke ihnen die Rechnung gesamt. Ich hoffe dies wurde schriftlich gemacht. Sie haben drinnen lange genug gewohnt um zu wissen wie ihr Verbrauch ist.

...zur Antwort

die Bekannten können sich gegenseitig als Erbe einsetzen wo ist das Problem?

...zur Antwort

Darauf bestehen dass die Kaltmiete drinnen erwähnt wird.

...zur Antwort

Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung?

Grüße euch,

ich vermiete derzeit ein Zimmer in meiner 3-Zimmer-Wohnung.

Diese ist 65 m² Groß. Das vermietete Zimmer ist 11 m². Wir nutzen Gemeinschaftsräume: Wohnzimmer, Küche, Bad, Flur und Balkon.

Nach meiner Rechnung kann ich 48 % der Kosten für die Wohnung an den Mieter veranlagen. 

Aufgeteilt in Werbungskosten: Strom, Warm- und Kaltwasser, Nebenkosten (umlagefähige), Internet und TV Anschluss, Zinsen für Kredit, Grundsteuer, Kosten für die Eintragung der Grundschuld.

Ebenso habe ich das Zimmer komplett möbliert vermietet. Also alle anfallende Kosten dafür auch in die Werbungskosten.

Dann gibt es noch die Anschaffungskosten des Gebäudes. Was ich 2 % von den Kosten im Jahr auf 50 Jahre absetzen kann. Natürlich das dann auch auf die 48 % zu verrechnen.

Jetzt komme ich ins Grübeln. Die Wohnung musste ich Teils komplett renovieren damit diese Bewohnbar ist. Das heißt. Neue Stromleitung und Anschlüsse verlegt. Boden neu verlegt. Wände wurden verputzt. Türen gestrichen. Die Kleinigkeiten dazu lassen wir weg. 

Ich muss betonen, das es reine Materialkosten für mich sind. Den die Elektrik wurde durch meinen Schwager gemacht. Ich hatte die Materialkosten und die Arbeiten von Bohren, Schlitzen und sonstiges selbst gemacht. Sowie auch das Bodenverlegen, Streichen und Verputzen.

Kann ich dann diese Materialkosten als Renovierungskosten doch eintragen und diese auf die 48 % veranlagen?

Und falls doch. Soll ich diese Kosten in die Anschaffungskosten mitberücksichtigen oder doch als Werbungskosten?

LG

...zur Frage

Ohne Rechnungen kann man nichts absetzen (Material) .

...zur Antwort

Leider müßt Ihr das so lassen oder Vemieter fragen ob Ihr neu Rauhfaser auftragen könnt.

...zur Antwort

Nein sie sind fürs Kind gedacht.

...zur Antwort

Wen stört das? Wurde vielleicht vermietet.

...zur Antwort

Ein Untermietvertrag gilt meines Wissens solange der Mietvertrag läuft also darf er.

...zur Antwort