Zunächst einmal kann immer dann nach einer Gehaltserhöhung gefragt werden, wenn sich der Tätigkeitsbereich erweitert hat. Danaben kann aber auch alle paar Jahre nach einer Gehaltserhöhung gefragt werden, welche sich durch steigende Kosten begründen lässt. Alle zwei bis drei Jahre finde ich persönlich angemessen. Hierbei kannst du die Inflationsrate als Ansatz nehmen und schauen, um wieviel sich die Preise seid der letzten Lohnerhöhung erhöht haben.

...zur Antwort

Das ist kein Problem. Einfach bei der Bank ein Gemeinschaftskonto eröffnen. Das bietet jede Bank an. Und einfach die Namen der Kontoinhaber nennen. Soweit ich weiß ist die Anzahl der Personen die ein solches Konto benutzen können nicht begrenzt.

...zur Antwort

Nein, dürfen sie nicht. In Deutschland ist jeder, der nicht selbständig ist, krankenversicheurngspflichtig. D.h. du musst Krankenversicherung bezahlen, aber dafür musst du auch kannst du auch nicht von einer gesetzlichen Krankenkasse abgelehnt werden. Bei privaten Krankenkassen sieht das anders aus. Die können sehr wohl entscheiden, wen sie aufnehmen und wen nicht.

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.