Winterreifen-Kauf bei gewerblichem Leasingfahrzeug - Abschreiben?

3 Antworten

Die Alternative zu nicht abschreiben ist nicht nix, sondern unmittelbar in den Aufwand buchen. Das könnte das Finanzamt also durchaus anders sehen.

Meiner Meinung nach wäre eine Aktivierung richtig. Abschreibung über die Nutzungsdauer. Die Nutzungsdauer wäre längstens die Restlaufzeit des Leasingvertrags. Oder wenn im Winter viele Kilometer gefahren werden, die durchschnittliche Kilometerlaufleistung der Reifen geteilt durch die im Winter gefahrenen Kilometer.

hatte bei Betriebsprüfungen noch keinerlei Probleme, wenn Winterreifen auf Aufwand waren, obwohl Fahrzeug geleast war

Kannst du sofort als BA absetzten. Keine Abschreibung über die Nutzungsdauer weil nicht selbständig nutzbar.

Nein, den Vorteil hätte man, wenn man nicht abschreibt sondern sofort die kompletten Ausgaben ansetzen würde.

Schreibe die Winterreifen halt über die Leasingdauer ab.

und wenn der Gewinn nach § 4 Abs. 3 EStG ermittelt wird (Einnahmen-Überschuß-Rechnung)?

Was möchtest Du wissen?