Wieso funktioniert mein Fernseher in meiner neuen Wohnung nicht?

5 Antworten

Habt ihr auch die Sender neu eingestellt? der Receiver bringt das Programm ja per Scart in den TV, d.h. man stellt die Programme am Receiver ein. Bei Kabel erledigt das der Fernseher

bei einem älteren fernseher hast du ja z.b nur auf einem prog. den zugang zum reciver... av oder so ähnlich hast du da schon mal rumgesucht ob du vieleicht das falsch eingestellt hast??

Du mußt Deinen Vermieter fragen, ob der Kabelanschluss freigeschaltet ist, das heißt, Dein Vermieter zahlt die Gebühren und legt es in der Nebenkostenrechnung auf Dich um. Es kann aber auch sein, dass Du den Kabelanschluss selber anmelden mußt und monatlich bezahlen mußt. Welche Firma im Haus den Kabelanschluss vertreibt, kannst Du bei Deinem Vermieter erfahren. LG murkeltimo

Für Kabel kann Dein Fernseher eigentlich nicht zu alt sein... Für Kabelanschluß mußt Du ja nur die Verbindung an die Antennenbuchse haben.

Normalerweise sollte der Fernseher die Programme einmal durchscannen, die auf dem Kabelanschluß liegen.

Vielleicht ist er kaputt? - Funktioniert denn so was wie Video/DVD noch? - Könnte auch am Antenneneingang liegen...

Oder Du läßt mal jemanden von Deinem Kabelanbieter kommen. Hast Du einen eigenen Vertrag, oder läuft das über Vermieter/Verwalter?

für analoges kabel ist er sicher nicht zu alt. für digitales ist er ganz sicher zu alt.

Kann es vielleicht sein, dass die Dose noch nicht freigeschalten ist? Sowas gibt es in manchen Mietshäusern. Oder aber es handelt sich um digitales Kabelfernsehen (DVB-C) dafür gibts dann Receiver, die man zwischenschalten muss, wenn der Fernseher es nicht kann. Frag doch mal deinen Vermieter, was für ein Signal dort eingespeist wird.

Beim digitalen Kabelfernsehen werden die analogen Programme immer noch mitgesendet. Man braucht den Receiver nur, wenn man auch Kabel Digital schauen möchte.

Was möchtest Du wissen?