Wie schreibe ich eine Zeugenaussage?

4 Antworten

Die Sachen, die er dir erzählt hat, mußt du schon mal weglassen. Nur die von dir beobachteten Tatsachen gehören in den Text.

Einfach genau so. Versuch halt alles soweit wiederzugeben wie du es kannst, nichts erfinden oder weglassen.

Wenn du bei der Polizei eine Aussage machen würdest, dann würden die das auch nur Mitschreiben und ein Gesprächsprotokoll anfertigen.

Die Zeugenaussage muß der Wahrheit entsprechen. Fomulieren muß Du schon selber.

Wahrheitsgemäß und chronologisch.

Keine Wertung und Keine eigene Gedanken. Danach wirst Du dann ggf. gefragt.

Was möchtest Du wissen?