Wer darf die Waschmaschine behalten?

5 Antworten

Diese Hausratsgegenstände sind nach den Grundsätzen der “Billigkeit” zu verteilen. Es kommt nicht darauf an, ob sie einer der Ehegatten benötigt, jedoch sind auch die Bedürfnisse minderjähriger Kinder zu berücksichtigen. Außerdem kommt es hier auf die Einkommens- und Vermögensverhältnisse an, so dass z.B. der einkommenslosen Ehefrau eher die Kücheneinrichtung und die Waschmaschine zu überlassen wäre, während der gut verdienende Ehemann dafür z.B. die Unterhaltungselektronik mitnimmt.

Grundsätzlich soll beiden Ehegatten Hausrat von ungefähr gleichem Wert überlassen werden. Erhält indes ein Ehegatte Hausrat, der wesentlich mehr wert ist als derjenige des anderen Ehegatten (was z.B. der Fall sein kann, wenn beim ersten Ehegatten gemeinsame Kinder leben und er deshalb Küche, Waschmaschine etc. behält), kann er u.U. verpflichtet sein, dem anderen Ehegatten eine Nutzungsvergütung zu zahlen.

Der Hausstand sollte wertmässig auf beide Partner aufgeteilt werden, d. h. wenn Du die Waschmaschine behälst, bekommt er andere Dinge, die in etwa dem Wert der Waschmaschine entsprechen.

Es geht um das Gesamtpaket, daß hinterher jeder ungefähr gleichviel mitnimmt. GGf. kann das natürlich über eine Ausgleichszahlunf geregelt werden.

Wenn Dein Mann auszieht und Du ein Kin zu versorgen hast, wäre es aber eine Frage des Anstands, daß er Dir alles da lässt, was wichtig ist, weil es ja auch sein Kind ist, was sonst darunter leiden müsste.

Ihr müsst euch einigen... Wo das Kind wohnt, hat überhaupt nichts damit zu tun.

kinderzimmer, waschmaschine, küche bleibt bei dir, da du das kind hast. somit muss sich dein mann eine neue kaufen.

Wenn er ein Mann mit Anstand hat, überlässt er dir die Maschine. War das die einzige Anschaffung während eurer Ehe???

Nein, der Rest wird ja 50/50 aufgeteilt. Nur bin ich mir nicht sicher, ob das auch für die Waschmaschine gilt, weil ich die nun wirklich brauche. Ich würde sie ihm ja auch ausbezahlen. Möchte nur wissen ob ich das muss, wegen des Kindes.

@CreepyPanda

Per se wegen eures Kindes steht dir die Maschine nicht zu. Überlass ihm etwas anderes dafür.

Was möchtest Du wissen?