Warum wird Kirchensteuer nachgefordert?

4 Antworten

Durch die Steuerklasse 3 hast Du weniger Steuer vorausbezahlt als Deinem Einkommen entspricht, damit hast Du auch weniger Kirchensteuer vorausbezahlt als Deiner Steuerschuld entspricht.

Deine Frau hat zwar viel mehr Lohnsteuer vorausbezahlt, so dass Ihr insgesamt welche zurückbekommt - aber dafür wurde ja keine Kirchensteuer bezahlt, so dass hier ausschließlich Dein "zu wenig vorausbezahlt" gilt.

Bist Du Dir da sicher? Ich tippe eher auf gemeintes besonderes Kirchgeld (http://de.wikipedia.org/wiki/Kirchgeld_in_glaubensverschiedener_Ehe). :(

@cg1967

Wie könnte ich mir sicher sein, wo doch nichteinmal der Fragesteller so genau weiß, was er zahlen soll ;-)

Gegen Deine Vermutung spricht aber, dass der Fragesteller Steuerklasse 3 hat, somit mit großer Wahrscheinlichkeit mehr Einkommen bezieht als seine Frau.

Seit wann hat die Kirche eine Berechtigung zur eigenständigen Erhebung der Kirchensteuer? Das Finanzamt setzt die Steuern fest und zieht diese ein.

Tritt aus der Kirche -zivilrechtlich- aus, dann erledigt sich dieses Problem. Nimm die Nachzahlung als Aufforderung dazu hin.

Sorry, aber das ist ja wohl ein dümmlicher Kommentar! Wer wann und wo aus der Kirche austritt bleibt a) jedem selbst überlassen und hat b) mit der gestellten Frage aber auch rein gar nix zu tun! Wenn man keinen Plan hat, einfach mal die große Klappe halten!!!

@MagicTomCat
Sorry, aber das ist ja wohl ein dümmlicher Kommentar!

Jemanden, der nicht Lesen kann, mag er so erscheinen.

Wer wann und wo aus der Kirche austritt bleibt a) jedem selbst überlassen

Ja. Der Fragesteller wurde dazu aufgefordert. Wie er damit umgeht ist seine Sache.

und hat b) mit der gestellten Frage aber auch rein gar nix zu tun!

GF ist eine Ratgeberplattform.

Wenn man keinen Plan hat, einfach mal die große Klappe halten!!!

"'Multiple exclamation marks,' he went on, shaking his head, 'are a sure sign of a diseased mind.'" (Terry Pratchett in "Eric")

wer stellt die forderung? die kirche oder finazamt?

kirchensteuer ist wohl eine jahressteuer? und damit must du x/12 bezahlen?

ich finde die kirchensteuer einen alten hut der abgeschaft werden sollte oder alle sollten dies für die sozale leistungen bezahlen und nicht nur die mitglieder.

denn kirchen machen mehr für andere als für ihre mitglieder?

ich finde die kirchensteuer einen alten hut der abgeschaft werden sollte

Man brauch ja nur austreten.

Was möchtest Du wissen?