Warum sind viele Lieder der Band "Landser" verboten?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sehe ich auch nicht ein. Meinungsfreiheit steht zwar groß drauf - ist aber nicht vorhanden. Armes Deutschland.

Gruß Valentin

Die "Musik" von Landser besteht zum überwiegenden Teil aus musikalischen Stücken, die entweder die Herrschaft der NationalsozialistInnen verherrlichen, deren Taten (& Genozide) gutheißen, Verbrechen der bewaffneten Kräfte (z.B. Wehrmacht oder SS) glorifizieren, Hass gegen die unterschiedlichsten Menschen predigen (z.B. Rassismus/ Antisemitismus/ Sexismus). Und damit gegen div. Gesetze innerhalb der Bundesrepublik verstoßen.

Eine gute Übersicht über die Band und deren Wirkung auf Jugendliche findet sich z.B. bei der Bundeszentrale für politische Bildung: http://www.bpb.de/politik/extremismus/rechtsextremismus/41241/landser

Die Meinungsfreiheit hat gesetzliche Grenzen, sie ist kein absolutes Recht - wie so ziemlich alle anderen Rechte auch nicht.

Und bei der Band Landser handelt es sich um eine Gruppe, bei der gerichtlich festgestellt worden ist, dass sie gegen eine ganze Reihe von Gesetzen verstoßen hat. Die Texte wurden als volksverhetzend eingestuft - und das ist nicht von der Meinungsfreiheit gedeckt.

Und was die Zensur des Internets angeht: Zensur ist es dann, wenn staatliche Stellen die Veröffentlichung von Texten verbieten. Zensur ist es nicht, wenn ein privates Unternehmen (sei es Facebook, gutefrage, Twitter und was weiß ich noch) auf seinen Seiten bestimmte Dinge nicht akzeptiert. Das sind zwei verschiedene Dinge. Wo genau wird denn deiner Meinung nach ganz konkret das Internet zensiert?

Erst wollte ich auf die Frage nicht eingehen, da sie unten gut beantwortet wurde.

Stichworte: Landser verbreiten Hetze, das ist durch Meinungsfreiheit nicht abgedeckt, Zensur findet nicht statt.

Dann habe ich allerdings deine Äußerungen zur angeblichen Islamisierung gefunden. Da kommt dann schon dein strammrechtes Denken in der Gesamtheit zum Vorschein.

Für das Protokoll: Es gibt keine Islamisierung in Deutschland. Sie findet nur in den (jetzt hätte ich beinahe glattrasierten gesagt) Köpfen einiger Rechter statt. Die Hochrechnungen sind völliger Schwachsinn. Und zum Thema Hochrechnungen: Ich glaube so um 1900 hat man errechnet, das New York um 1950 bis zu den Dächern der Hochhäuser in Pferdemist ersticken würde. Kann man ja sehen.

Also, locker bleiben und nicht hinter jedem rechtsradikalen Schachsinn hinterherlaufen. Es reicht, wenn du jeden 2. Quatsch auslässt, dann bist du zwar nicht geheilt, aber es geht dir etwas besser.

Das scheinen Nationalsozialisten zu sein, die Mittels Musik bewusst das Volk verhetzen wollen. Faschismus hat nichts mehr mit Meinungsfreiheit zu tun. Auch im Hinblick auf unsere Geschichte werden solche Inhalte konsequent verboten und sind strafrechtlich relevant. Zu Recht.

Zensur ist das definitiv nicht.

Was möchtest Du wissen?