Warum darf man z.B. nur 4 Teile in die Umkleidekabine mitnehmen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo , Sunshinee89

Das lässt sich leicht erklären : Wenn man über 20 Teile nehmen würde , könnte man leicht eins anziehen und mit 19 anderen zurückkommen und niemand würde es merken , würdest du aber mit 3 reingehen und mit 2 rauskommen , würde es jeder bemerken. Außerdem ist es besser für die Angestellten , diese haben dann nicht mehr viel Arbeit um alles wieder auf den richtigen Platz zu stellen (:

Achso okay.

Weil es ansonsten sehr unübersichtilich für die Verkäuferinnen und Angestellten wird. Dann könntest du ja einfach etwas unter deine Kleidung ziehen und keiner würde es merken. Des weiteren müssen sie viel mehr aufräumen ;-) Aber naja, ich finde man kann das auch, wenn man nur weniger Teile hat. Macht in meinen Augen eigentlich nicht so viel Sinn!

ist einfach bei jedem laden unterschiedlich manche finden 6 teile schon zu viel, weil sie denken es könnte was geklaut werden. ich finde es ehrlich gesagt auch unnötig, aber naja.

ich denke mal, das hat den sinn, dass du nicht einfach so ein teil mitgehen lassen kannst. wenn du mit 4 teilen in die kabine gehst merkt man, wenn du mit 2 wiederkommst. wenn du aber mit 8 oder 10 teilen hineingehst und 2 oder 3 davon fehlen, fällt das nicht so auf.

Das soll einen Diebstahl erschweren. Man könnte ja 20 Sachen mit rein nehmen, ein Teil anziehen und mit 19 wieder raus gehen. Den Unterschied zwischen 19 und 20 bemerkt nicht mal der aufmerksamste Verkäufer.

Was möchtest Du wissen?