Vermittlungsvorschlag Arbeitsamt, wie kann man die Vorschläge ablehnen?

3 Antworten

Äh ja... Wenn eine Rechtshilfsbelehrung mit bei ist musst du dich bewerben.

Bei ALG2 ist es sogar noch strikter. Wenn man da sowas bekommt und sich nicht bewirbt dann wird man sanktioniert.

dann bewerbe dich trotzdem und sorge (intelligent) dafür das die dich ablehnen , so entstehen dir keine Nachteile, du warst ja willig, aber leider ....

Wollen die irgendwelche Nachweise sehen? Z.b wenn ich telefonisch abgelehnt wurde. Fragen die dem Arbeitgeber ob ich mich beworben habe?

@mdczor

wenn du du dich schriftlich bewirbst , bekommst du meist auch schriftlich eine Absage, mündlich kannst du nicht oder nur schlecht nachweisen , also, die Mühe solltest du schon auf dich nehmen

Schick einfach eine Bewerbung mit Fehlern. Dann wirst eh abgelehnt und such dir das was du möchtest.... lass dir aber nicht zu viel Zeit.

Was möchtest Du wissen?