Umwidmung von Bauland zu Bauerwartungsland?

2 Antworten

Es ist euer Grund und Boden? Dann müsst ihr an keinen Investor verkaufen.

Wenn es vorher Bauland war und ihr Geld benötigt habt, warum habt ihr nicht das Bauland verkauft?

Dich als erstes informieren, was die Gemeinde nun macht und wie die Fläche jetzt tatsächlich ausgewiesen ist. Die Vergangenheit spielt keine Rolle. Liegt meine Fläche heute im Gewerbegebiet und morgen im Außenbereich, habe ich Pech und zu spät verkauft. 

 Ändert die Gemeinde den Flächennutzungsplan? Über welches Verfahren? Dann kannst du nur evtl. bei der Bekanntmachung Bedenken äußern. 

8000 qm in zentraler Lage ungenutzt und heruntergekommen sieht keine Gemeinde gern. Eine Nutzung als Schwimmbad wird vermutlich auch nicht mehr genehmigt.

 Du kannst es doch jetzt noch verkaufen. Wer zu hoch pokert, kann auch verlieren. 

Was möchtest Du wissen?