Strafzettel wegen falschparken obwohl ich da nie gewesen bin

5 Antworten

Du solltest diesen Anschuldigungen auf jeden Fall wiedersprechen. Der Arbeitgeber sollte dir das durch einen Ausdruck von deinem Zeitkonto bestätigen. Die Krankmeldung ist dabei sicher weniger hilfreich da du trotz der Krankmeldung ja außer Haus gewesen sein kannst, zum Beispiel bei einem Arztbesuch. Wenn der Hausmeister der schule dich angezeigt hat dann ist er in der Beweispflicht. Wenn er kein Foto deines Autos hat dann wird es schwer für ihn zu beweisen das du tatsächlich dort falsch geparkt hast. Du solltest es also auf jeden Fall drauf ankommen lassen.....

Genau... es muss eindeutig bewiesen werden, dass Du falsch geparkt hast ! Wenn Du es nicht warst, kann jemand Dein Auto benutzt haben ? Kennt dich der Hausmeister und will dich evtl. ärgern ? Zahle auf alle Fälle nicht ! Du brauchst nichts zu beweisen, die Schule muss Beweise liefern !

Lass dir deine Anwesenheit vom AG bescheinigen (z.B. mithilfe des Zeitkontos) und schick diese Bescheinigung zusammen mit der Krankmeldung (als Kopie) dort hin. So einen Quatsch muss sich niemand einfach gefallen lassen.

Der werte Herr Hausmeister hat sich vllt. einfach nur im Nummernschild vertan oder ähnlich. Da er kein Polizist oder Ordnungsbeamter ist, muss kein Gericht oder ähnliches das glauben, was er angeblich gesehen haben will. Wenn er natürlich Beweisfotos vorlegen kann, bist du geleimt.

Du musst keinen Beweis der Unschuld antreten. Die Behörde muss den Beweis erbringen, dass dein Fahrzeug dort gestanden hat.

Ist der Fahrer nicht zu ermitteln haftet der Halter.

wenn die anzeige nicht von einer amtsperson (polizei, ordnungsamt,...) kommt, ist derjenige, der die anzeige schreibt in der beweispflicht (fotos, zeugen,...)

Was möchtest Du wissen?