Strafbar durch's fragen?

5 Antworten

es könnte höchstens eine Anzeige aufgrund eines Missbrauches eintreffen, ist allerdings enorm unwahrscheinlich, da die Erfolgschancen abnormal gering wären.

Da die Firma keinen Schutz gegen einen solchen Missbrauch eingerichtet hat, hast du dich auch nicht strafbar gemacht.

Die Verkäuferin müsste dich meiner Meinung nach auch vorher darauf hinweisen.

Insofern beruhigt sein, da dürfte nichts passieren ;)

ok danke ;D wenn in einer woche kein brief kommt dann beruhight mich das .

Ich muss den anderen, die sich hier geäusser haben, widersprechen.

Was Du getan hast, könnte als Nötigung ausgelegt werden und die ist strafbar:

http://www.buzer.de/gesetz/6165/a85582.htm

Im Sinne dieses Gesetzes hast Du die Mitarbeiter der Hotline mglw. dazu genötigt, Deine Belästigungen zu dulden.

Wenn Du selbst mit Telefonterror belegt würdest, würdest Du sofort danach schreien, dass die Behörden das verfolgen und ganz sicher sein, dass es strafbar ist. Da bin ich jetzt sicher.

Dass binnen einer Woche Post kommt, ist eine sehr eigenwillige und sehr naive Idee, die zeigt, dass Du keine Ahnung hast. Warum sollten Behörden sich so verhalten, wie Du meinst, dass sie es sollten?

Strafsachen werden oft über Monate bearbeitet.

Ich glaube nicht, dass etwas nachkommen wird. Aber Du hast guten Grund, mit Deinen rücksichtslosen Streichen in Zukunft vorsichtiger zu sein. Was einmal gut geht, muss nicht immer gut gehen.

Du musst dir keine sorgen machen. Base hat deine ip nicht und kann sie so auch nicht weiterleiten. Hättest du irgenteine Straftat begangen, was du aber NICHT gemacht hast könnte man die ip über deinen anbieter zwar herrausfinden, aber da du dich NICHT strafbar gemacht hast, ist das nicht mölich.

Kurz: Nein du bekommst keine Strafe.

danke dir :) also wollten die mir sozusagen nur angst machen, damit ich sie nicht mehr belästige ?

@Jessyfiss

ja (offenbar erfolgreich ;D )

Hey,

nein du kriegst keine Strafe. Wenn die Mitarbeiter beim Support arbeiten, ist es ihr Beruf dir Frage zu beantworten, egal wie lange und mit wem du dort schreibst. 

Für deine Fragen kannst du keine Strafe bekommen.

MFG

Keie Angst sie kann dich nicht verklagen wenn du fragen stellst... Sie war einfach nur genervt und wollte dir angst einjagen damit du aufhörst zu schreiben...

ok danke :)

Was möchtest Du wissen?