Steuerklärung: Einbehaltene Lohnsteuer/Soli von 3?

2 Antworten

Dann nimm' halt eine Deiner Gehaltsabrechnungen und sieh' nach, ob Dir da Steuer abgezogen wurde.

Ob Du in Ausbildung warst ist irrelevant - aber wenn Du dieser Ausbildung wegen nur minimales Gehalt bezogen hast, kann es gut sein, dass dafür überhaupt keine Steuer abgezogen wurde.

Wenn Du allerdings keine Steuer bezahlt hast, wirst Du auch keine zurückbekommen :-(

Dann trag bitte eine 0 ein, damit sollte das Programm zufrieden sein. Es dürfte sich um eine Plausibilitätsprüfung handeln (Programm:"Ah, er hat Arbeitslohn eingetragen. Aber wo ist die Lohnsteuer? - Fehler!"). Es wird nicht der Wert des Eintrags geprüft, sondern nur, ob ein Eintrag da ist.

Ich habe gerade festgestellt, dass ich während der Ausbildung wohl schlicht und einfach keine Lohnsteuer gezahlt habe. Macht eine Steuererklärung in diesem Fall überhaupt einen Sinn bzw. kann ich dann eh nichts wiederbekommen hm? :/

@Byron

Nein, du bekommst nichts wieder, es sei denn, dass dir die Bank Kapitalertragsteuern o.ä. einbehalten hat.

Siehe meine Antwort.

.

LG, Danny

Was möchtest Du wissen?