Schreiben an Jobcenter zwecks Umzug

1 Antwort

Hallo, inhaltlich ist Dein Schreiben weitgehend in Ordnung. Ein paar Korrekturen sprachlicher Art habe ich allerdings: 1 ...mit 3 Zimmern.. 2. ...ein Baby dazukommen (Entb. vorauss. Ende Apr. 2015). 3. .., da würden keine weiteren M. ... 4. Außerdem ist nennenswert /erwähnenswert, dass ... 5. ... nach einer Weile hilft das Heizen auch nicht mehr, so dass unsere Kleine stets krank ist. Den letzten Satz würde ich so formulieren: Die gefundene Wohnung ist für unsere Familie wesentlich günstiger aufgeteilt und (ggf.) für uns und unsere Kinder samt Zubehör besser erreichbar. Sollte es Probleme geben, besorg Dir noch ein Attest vom Kinderarzt. Alles Gute.

Vielen Dank... :)

@Yildi61

Gern geschehen. Weiterhin alles Gute.

Was möchtest Du wissen?