Rundfunkgebühr im Mietvertrag

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schick denen eine Kopie Deines Vertrages

Hallo,

da müßtest Du aber nochmals mit Deinem Vermieter sprechen, denn regulär mußt Du als neuer Wohnungsinhaber ( Mieter ) für Deinen eigenen Haushalt auch Dein eigenes Gebührenkonto bei der GEZ eröffnen. Ds sollte aber kein Problem sein, den Mietvertrag dahingehend umzuändern und dort die Rundfunkgebühren als Nebenkostenanteil entfernen zu lassen. ( Sofern es wirklich der Rundfunkbeitrag ist und der Vermieter das nicht evtl. z.B. mit Kabelgebühren verwechselt hat )

mfg

Parhalia

Was möchtest Du wissen?