Risiken - Bezahlung einer Immobilie VOR Räumung!

2 Antworten

Nein, diese Vorgehensweise ist zwar aus Verkäufersicht verständlich, birgt für Dich aber Risiken. Das solltest Du gründlich mit dem Notar besprechen. Die Liquiditätsprobleme der Verkäufer müssen Dich nicht interessieren.

Grundsätzlich wird u.a. erst gezahlt, wenn geräumt ist. Damit ist sichergestellt, dass die Immobilie auch verfügbar wird. Dies muss inbedingt in den Notarvertrag aufgenommen werden.Sie bekommen große sonst Schwierigkeiten, wenn der Verkäufer den Kaufpreis hat, aber nicht auszieht. Der Makler ist sehr unseriös mit diesem Vorschlag. Vorsicht, Sie laufen Gefahr übers Ohr gehauen zu werden

Was möchtest Du wissen?