Neuer Arbeitgeber und muß zur kur.Was tun?!

4 Antworten

Da die Kur bereits genehmigt wurde, würde ich umgehend die Krankenkasse (oder Rentenversicherung - je nachdem wer die Kur genehmigt hat) kontaktieren und sagen, dass Du am 1.7. eine neue Arbeitsstelle antrittst und gerne noch vorher die Kur machen möchtest, damit diese nicht in die Probezeit fällt.

Wenn Du dann eine Zusage bekommst schon in 1/2 Wochen anzutreten (was gut möglich ist dass es so schnell geht), dann kannst Du fit und erholt am 1.7. starten.

Du solltest es deinem Arbeitgeber von vorne herein sagen, Dann kann er sich darauf einstellen, Wenn er dich wirklich als AN haben will, wartet er bis du wieder da bist.

Aber wenn du die Kur jetzt schon genehmigt bekommen hast, kann es sogar sein das du in kürzester Zeit zur Kur gehst., bei mir hat es letztes Mal gerade 14 Tage gedauert bis ich den Termin von der Kurklinik hatte und reisen durfte..

Die Kur beginnt im Oktober.

@songmusic

Na dann... sag es dem Arbeitgeber rechtzeitig, dann kann er such darauf einrichten. Eine Kur geht in der Regel drei Wochen. Wenn du Urlaub hast, muss der AG ja auch ohne dich auskommen.

Einfach so schnell wie möglich ansprechen. Kur ist wie Krankheit nur mit dem klaren Ziel anschließend wieder voll leistungsfähig zu sein.

Ob es sinnvoll ist zur Kur zu gehen, kannst nur du wissen. Je nachdem wie nötig du sie hast. Selbstverständlich kündigt man sowas vorher dann auch an, wäre mit bereits gebuchtem Urlaub ja nichts anders.

Was möchtest Du wissen?