Müssen meine Eltern die Anmeldung auch unterschreiben?

6 Antworten

So, nachdem  jetzt 5 Leute Blödfug erzählt haben  kommt jetzt die richtige Antwort.  Nein.

Wenn du als Jugendlicher (nicht voll Geschäftsfähig) einen Vertrag unterschreibst ist der zunächst schwebend wirksam.  Deine Erziehungsberechtigten können dem widersprechen und ihn somit nichtig machen. 

Aber...das geht nur so lange du minderjährig bist.  Unterschreibst du mit 17 einen Vertrag der erst wenn du Volljährig bist vollständig abgewickelt wird, können deine Eltern dem nicht mehr widersprechen.  Wenn du also die praktische Prüfung erst nach deinem 18. Geburtstag machst , ist es allein deine Sache.

Solange du noch nicht 18 bist, müssen deine Eltern zustimmen. Zur Zeit kannst nur alles soweit vorbereiten, daß, sobald du volljährig bist, dein Vertrag zur Unterschrift bereit liegt und du dann direkt mit dem Führerschein beginnen kannst.

Du bist minderjährig und Nein, deine Eltern müssen nicht unterschreiben. Damit must bis 18 warten; erst DANN kannst es selber. Noch haben deine Eltern die Vorsorgevollmacht, auch den Lehrvertrag müssen Sie mit unterschreiben.

In 3Monaten kannst du selber aber bis dahin auch wens ne kurze Zeit ist können deine Eltern noch entscheiden

Unter 18 bist Du noch nicht "Geschäftsfähig", da muss einer Deiner Eltern unterschreiben.

Was möchtest Du wissen?