Mieter verweigert Zutritt für Handwerker

5 Antworten

Ich gehe davon aus, daß im Mietvertrag eine entsprechende Klausel steht, daß dem Vermieter nach Ankündigung der Zutritt zu den Mieträumen zu gewähren ist. Du kannst ihn dann wegen Vertragswidrigem Verhalten abmahnen und im Wiederholungsfall fristgemäß kündigen. Außerdem macht er sich selbstverständlich Schadenersatzpflichtig, wenn Dir durch sein Verhalten zusätzliche Kosten entstehen.

Ihr Mieter kann selbstverständlich das Schloß an seiner Haustür ausbauen. Sie haben doch keinerlei Recht auf Zutritt in seine Wohnung - ganz im Gegenteil! Die Wohnung ist gesetzlich ein besonders geschützer Raum. Wenn Sie als Vermieter Modernisierungsmaßnahmen durchführen wollen, dann müssen Sie dies schrift- und formgerecht ankündigen.Ganz offenbar haben Sie dies nicht in der erforderlichen Art und Weise getan. Der Mieter muß durchaus nicht jede von Ihnen gewünschte Modernisierungsmaßnahme dulden. Das ist sein gutes Recht. Vielleicht befürchtet der Mieter eine erhöhte Mietzahlung nach der Modernisierung. Der Mieter hat sich in keiner Art und Weise pflichtwidrig verhalten. Sie haben die Möglichkeit, den Mieter auf Duldung der Modernisierung zu verklagen. Am Sinnvollsten, Einfachsten und Ökonomischten ist aber, diese Wohnung einfach vorerst unmodernisiert zu lassen. Und - vielleicht sollten Sie sich einmal als Vermieter mit Mietrecht beschäftigen?

Du kannst ihm die Anfahrt für den Technikereinsatz in rechnung stellen, da er die notwendigen und angekündigten Maßnahmen behindert hat. In diesem Fall würde ich sogar einen Anwalt einschalten, denn er ist ja verpflichtet diese Arbeiten zu ermöglichen. Ist das nicht sogar ein Kündigungsgrund, da er sich nicht an den Vietvertrag hält? Dort ist sowas doch immer verankert (hoffe ich)

also a) euch steht kein ersatzschlüssel zu, ihr als vermieter habt kein recht auf einen schlüssel. aber notwendige arbeiten müssen natürlich trotzdem durchgeführt werden, habt ihr mal versucht mit ihm zu reden WARUM er das nicht will?

Ihr habt doch beide einen Mietvertrag unterzeichnet. Was spricht für ihn gegen eine neue Heizung?

War er immer schon so komisch oder braucht er Hilfe?

Notwendigen Arbeiten muss er zustimmen. In der Regel ist eine neue Heizung doch sogar sparsamer und somit gut für ihn.

Was möchtest Du wissen?