Können Fingerabdrücke auf einem Papier so verschwinden?

5 Antworten

So wie du dir seit Tagen einen Kopf um deine ummheit machst, bist du bestimmt für den Rest deines Lebens geheilt! Ml in aller Deutlichkeit: bei einer Beleidigung auf sexueller Basis, noch dazu in einer Schule, wird nicht sonderlich gr oß aufgehängt. Das Bedampfen zur Sichtbarmachung von Fingerabdrücken ist aufwendig. Die Fingerabdrmücke wären aber kein Beweis, sondern nur ein Indiz für eine Täterschaft, da sie auch im normalen Gebruacht auf das Foto gelangen konnten. Ferner werden bei einer Beleidigung keine Fingerabdrücke von einem Verdächtigen genommen. ( zumindest solltest du sie nicht freiwillig abgeben, sonder einen Richter mit der Entscheidung beauftragen)

FA auf Papier sind recht dauerhaft, da sie nicht nur oberflächlich sind (ist von der Oberflächenbeschichtung abhängig). Sie werden dann aber nicht mit Rußpulver, sondern mit Chemikalien sichtbar gemacht.

Wie sieht es aus, wenn man Mit dem Ärmel von Pullover das wegwischt?

selbst dann können sie erhalten bleiben.

wenn das Papier in der Daktyloskopie der Polizei untersucht wird, kann man den Fingerabdruck deutlich sehen.

Die Fingerabdrücke bleiben beim verschieben ! Mit dem Ärmel gehen sie vielleicht weg!

Ich glaube die sind dann weg! O.o

gerade auf Papier bleiben sie gut erhalten, weil das saugfähig ist. Auf einer glatten Oberfläche (Glas, lackierte Flächen) ist das anders...

Was möchtest Du wissen?