KfZ Werkstatt rückt Auto nicht raus stellt aber auch keine Rechnung vertröstet nur immer was tun?

11 Antworten

In einem so dreisten Fall würde ich auch einfach mal über die Strenge schlagen. ICH würde zur Werkstatt gehen und da einen Aufstand veranstalten, der sich gewaschen hat. Das mal ein Rat ganz unabhängig von der rechtlichen Situation.

Hier hilft nur eine einstweilige Verfügung. Diese muss beim Gericht beantragt werden. Hatte selbst schon mal sowas. Aber geh nochmals hin mit einem oder gleich zwei Zeugen. Zeige dem Werkstattinhabe dass du zahlen willst. Kündige rechtliche Schritte an und dohe mit dem Anwalt. Fertige ein Protokoll des Gespräches an. Hift das nicht, sofort zum Anwalt. Mach dann die Ankündigung wahr.

Fakt ist, du bist der Eigentümer. Und die Werkstatt der Besitzer. Du kannst also jederzeit die Herausgabe fordern. Stell' erstmal postalisch eine Frist (Einschreiben!)

die wekstatt muß dir eine rechnung schreiben und auch dein auto wieder rausgeben weil du der besitzer bist wende dich an die verbraucherschutzzentrale da wird dir auch geholfen. oder einen anwalt einschalten

viel glück

oder eine anzeige machen bei der polizei

Nimm Deinen Zweitschlüssel und hol Dein Auto einfach ab.
Die dürfen es nicht einfach so behalten. Zumindest nicht über so einen langen Zeitraum.

Was möchtest Du wissen?