Kann ein deutscher Notar ein Dokument aus Italien beglaubigen?

2 Antworten

Ein inländischer Notar kann deine Unterschrift unter einem Dokument, das in einer fremden Sprache verfasst ist, beglaubigen, da er damit nur bestätigt, dass du die Unterschrift vor ihm geleistet oder anerkannt hast. Zu dem Inhalt des Dokuments trifft er keine Aussage. Allerdings gibt es auch Notare, die damit dennoch vorsichtig sind, wenn sie die Sprache nicht beherrschen. Am besten im Vorfeld im Notariat nachfragen.

Die andere Frage ist, ob die Unterschriftsbeglaubigung eines deutschen Notars in Italien anerkannt wird. Vermutlich wirst du zumindest noch eine Apostille benötigen. Daher wäre es vermutlich einfacher, das in einer italienischen Botschaft machen zu lassen, sofern diese dazu befugt ist.

Wenn ein deutscher Notar das bearbeiten soll braucht er eine beglaubigte Übersetzung des Schreiben.Wird alles unnötig kompliziert und kostet alles Geld.
Einfacher wird es sicher wenn du die Angelegenheit über die Botschaft erledigst.

Was möchtest Du wissen?