Ist "Notar" ein schöner Beruf?

Das Ergebnis basiert auf 12 Abstimmungen

anders: 67%
Notar ist ein toller Beruf, weil ... 17%
Notar ist ein blöder Beruf, weil ... 17%

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
anders:

Notar ist vor allem ein Beruf, den man nur mit einem exzellenten Jura Abschluss machen kann. Du solltest also das hinter Dir haben, um Dich mit dem Beruf zu beschäftigen. Kann leider sein, dass sich die Frage dann garnicht mehr stellt...

Woher weißt du ob ich die Qualifikation nicht längst habe?

@SchnuBee

weil Du dann zu beschäftigt wärst, um diese Frage zu stellen ;o)

@Ponypony

Nur weil man die Qualifikation hat, heißt das ja noch nicht das man den Beruf auch ausübt. :)

anders:

Notar kann ein sehr trockener Beruf sein und Du musst bereit sein, Dich ständig weiterzubilden um immer auf dem laufenden (Gesetzeslage) zu sein.

anders:

die Aufgaben wie Beurkundungen wiederholen sich imme rwieder. Es gibt kaum Neues. Aber es ist ein angesehener Beruf, bei dem man gut verdienen kann. Der Weg um Notar zu werden, ist aber nicht einfach

anders:

Absolvier erst mal das Jurastudium. Im Verlaufe dessen wird dir die Entscheidung gewiss leichter fallen.

anders:

Es ist entscheidend, was Du über Deinen Beruf denkst, nicht was die Leute denken. Informiere Dich gut darüber, sprich mit einem Notar.

Was möchtest Du wissen?